ANSPRUCH PFLEGEN

bpa BAYERN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Bayern

Westendstraße 179
80686 München

T (089) 8 90 44 83 2-0

F (089) 8 90 44 83 2-1

Aktuelles aus Bayern

03.04.2020

Update (03.04.20) Covid-19: Aufnahmestopp in Pflegeheimen | Verpflegungszuschuss FAQ | bpa-Arbeitshilfen



Aufnahmestopp für Pflegeeinrichtungen in Bayern
Wie Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml heute verkündete, wird es ab morgen Samstag (4. April) einen Aufnahmestopp für Pflegeeinrichtungen in Bayern geben. Eine entsprechende Allgemeinverfügung wurde soeben erlassen. Das StMGP begründete diesen Schritt, um den Schutz für die Menschen in Pflegeheimen im Kampf gegen die Corona-Pandemie zu verstärken. Für ältere und pflegebedürftige Menschen bestehe eine besonders hohe

Mehr

02.04.2020

Update (02.04.20) Covid-19: Maßnahmenkatalog der Regierung von Schwaben | "Formular" ARGE



Meldung an Pflegekasse wegen beeinträchtigter Versorgung nach § 150 SGB XI
Die bayerischen Pflegekassenverbände haben an viele von Ihnen ein Schreiben über "Informationen und Regelungen für Pflegeeinrichtungen zur Umsetzung des Covid-19-Krankenhausentlastungsgesetz in Bayern" versendet, indem sie die Pflegeeinrichtungen über ein Formular informieren, über das die Anzeige/Meldung einer wesentlichen Beeinträchtigung (§ 150 Abs. 1 SGB XI) erfolgen soll. Weder  dieses

Mehr

01.04.2020

Update (01.04.20) Covid-19: Tagespflege | G-BA | Testkapazitäten | bpa-Pflegeberater



Überarbeitete Arbeitshilfe für Tagespflegeeinrichtungen (Stand: 31.03.2020)
Aufgrund der dynamischen Entwicklungen und der nunmehr gesetzlich abgesicherten Hilfen (Schutzschirm) haben wir unsere Arbeitshilfe für die Tagespflegen überarbeitet. Sie finden die aktuelle Fassung auf unserer Website. Bitte beachten Sie, dass die Links in der Arbeitshilfe zu den ebenfalls neuen bzw. überarbeiteten Arbeitshilfen zu dem Erstattungsverfahren nach § 150 SGB XI sowie zu der aktualisierten

Mehr

31.03.2020

Update (31.03.20) Covid-19: Handlungsanweisungen für Alten- und Pflegeheime und stationäre Einrichtungen der Eingliederungshilfe | Aufrechterhaltung der Arztversorgung – Notfallplan | PSA Kontakt Landratsämter – Prüfung und Rückmeldung erbeten

Persönliche Schutzausrüstung (PSA) - Kontakt Kreisverwaltung - Prüfung und Rückmeldung erbeten
Mit Update vom 24.03.2020 haben wir Sie über die Anweisung des Bayerischen Innenministeriums informiert, dass innerhalb der Kreisverwaltungsbehörden eine zuständige Stelle einzusetzen ist, über die der Bedarf an PSA ermittelt wird und die Verteilung an die Einrichtungen sicherzustellen ist. Die formelle Bezeichnung dafür lautet: Führungsgruppe Katastrophenschutz (FüGK). Zwischenzeitlich haben

Mehr

30.03.2020

Update (30.03.20) Covid-19: Zwischennachricht Kranken- Pflegekassen | BGW | ...

Durchführung von Beratungseinsätzen und Unterschrift auf den Leistungsnachweisen (häusliche Krankenpflege)
Die bayerischen Kranken- und Pflegekassen/-verbände haben sich auf unsere Anfragen zurückgemeldet und noch weitere ergänzende Informationen mitgeteilt.
Bei der Durchführung von Beratungseinsätzen nach § 37 Abs. 3 SGB XI verzichten diese derzeit grundsätzlich auf die Durchführung des Beratungsbesuchs und zahlen das Pflegegeld weiter. Es ist aber nunmehr auch möglich

Mehr

29.03.2020

Update (29.03.20) Covid-19: NEUE Handlungsanweisungen für Alten- und Pflegeheime | Bußgeldkatalog

SARS-CoV-2-Infektionsschutz - Handlungsanweisungen vollstationäre Pflege und Eingliederungshilfe
Mit Wirkung zum 29.03.2020 treten die Handlungsanweisungen für Alten- und Pflegeheime und stationäre Einrichtungen der Eingliederungshilfe (gemeinschaftliches Wohnen) in Kraft. Diese Handlungsanweisungen ersetzen vollständig die Empfehlungen für Alten- und Pflegeheime anlässlichdes Auftretens von Coronavirus Infektionen in Europa des LGL vom 02.03.2020
Hier finden Sie die die Handlungsanweisungen

Mehr

27.03.2020

Update (27.03.20) Covid-19: bpa-Pflegeberater | Notfallbetreuung (Kinder) | Telefon- und Videokonferenzen

@ bpa-Pflegeberater | Corona – befristete Sonderregelungen mit DAK und Barmer 
Pflegeberatungsleistungen nach § 45 SGB XI
Im Bereich der Pflegeberatungen nach § 45 SGB XI zeigt sich zurzeit eine verstärkte Nachfrage. Klinikpatienten werden entlassen, um die Krankenhäuser auf Ernstfälle vorzubereiten, pflegende Familien sind jetzt mehrfach belastet, weil die Kinder im Hause sind, Tagespflegen geschlossen sind usw. Einige der Betroffenen haben aufgrund des Ansteckungsrisiko

Mehr

26.03.2020

Update (26.03.20) Covid-19: Rettungsschirm | Soforthilfe | Schutzmasken

Rettungsschirm für die Pflege / Kostenerstattungsverfahren
Wie Sie wissen wird im Rahmen des COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetzes für die Pflegedienste, Tagespflegen und Heime ein Schutzschirm geschaffen. Im Rahmen eines Kostenerstattungsverfahrens sollen außerordentliche Aufwendungen sowie Mindereinnahmen der Pflegeeinrichtungen und -dienste, die infolge des Coronavirus SARS-CoV-2 anfallen, von den Pflegekassen erstattet werden. Damit gibt es auch eine konkrete Lösung für die überwiegend

Mehr

25.03.2020

Update (25.03.20) Covid-19: Krankenhausentlastungsgesetz | Tschechien: Tagespendler


COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz passiert Bundestag

Das „Gesetz zum Ausgleich COVID-19 bedingter finanzieller Belastungen der Krankenhäuser und weiterer Gesundheitseinrichtungen (COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz) hat heute Nachmittag den Bundestag passiert und könnte so jetzt bereits am Freitag durch den Bundesrat beschlossen werden. Das Gesetz sieht u.a. einen Schutzschirm für Pflegeeinrichtungen vor, die dann ihre, durch die Coronavirus ausgelöste Pandemie bedingte, finanzielle

Mehr

24.03.2020

Update (24.03.20) Covid-19: PSA Kontakt Landratsämter | Schreiben StMGP -> Regierungen und FQAen


Persönliche Schutzausrüstung (PSA) - Katastrophenschutzbehörden KONTAKT
Aktuell werden die zentral beschafften Persönlichen Schutzausrüstungen (PSA) angeliefert und an die Kreisverwaltungsbehörden (Landratsämter) verteilt. Wir hatten Ihnen empfohlen, dass Sie Ihre Bedarfe schon vorab bei dem für Sie zuständigen Landratsamt anmelden. Es waren hierfür aber noch keine festen Mail-Adressen vergeben. Für die Weitergabe und Verteilung der Persönlichen Schutzausrüstung (wie FFP2/FFP3- und

Mehr