ANSPRUCH PFLEGEN

bpa SCHLESWIG-HOLSTEIN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle
Schleswig-Holstein

Hopfenstraße 65
24103 Kiel

T (0431) 669 470 60

F (0431) 669 470 89

Aktuelles aus Schleswig-Holstein

21.04.2021

bpa und BGF-Koordinierungsstelle Schleswig-Holstein vereinbaren Kooperation zur Gesundheitsförderung in der Altenpflege

Die schleswig-holsteinischen Krankenkassen haben einen Kooperationsvertrag mit dem Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) geschlossen, dessen Ziel es ist, durch betriebliche Gesundheitsförderung das Wohlbefinden von Pflegekräften zu erhalten. Der Bedarf in sozialen Einrichtungen, besonders in der Pflege, ist aktuell groß. Systematisch angewandtes betriebliches Gesundheitsmanagement sichert die Arbeitsfähigkeit von Pflegekräften und hält sie langfristig im Beruf. Es leistet

Mehr

25.03.2021

Pflegekammer in Schleswig-Holstein ist gescheitert / Pflegekräfte fordern die Auflösung

Nach einer Petition mit tausenden Unterschriften gegen die Pflegeberufekammer haben sich die Pflegenden in Schleswig-Holstein nun in einer Umfrage überdeutlich für die Auflösung der Kammer ausgesprochen. Fast drei Viertel der Mitglieder haben abgestimmt. 91,7 Prozent votierten für das Aus der Pflegekammer. Das teilte die Pflegeberufekammer in einer Presse-Videokonferenz heute Nachmittag mit, wie der NDR berichtet.Nach Worten von Mathias Steinbuck, Landesvorsitzender des Bundesverbands privater

Mehr

08.03.2021

Pflege-Rettungsschirm: Nachforderungen für 2020 noch bis 31.03.2021 einreichen

Im Rahmen des Kostenerstattungsverfahrens für coronabedingte Mindereinnahmen und Mehraufwendungen (Pflege-Rettungsschirm) können noch bis 31.03.2021 Nachforderungen für den Zeitraum vom 01.03.2020 bis 31.12.2020 geltend gemacht werden. Sofern Sie für im letzten Jahr angefallene Mindereinnahmen oder Mehraufwendungen bisher zu wenig Mittel gegenüber der zuständigen Pflegekasse eingefordert haben, müssen sie diese also bis Ende dieses Monats nachfordern. Bitte prüfen Sie daher sorgfältig, ob alle

Mehr

05.03.2021

Ausbildung in der Pflege: Wir sind die Profis

Das Pflegeberufegesetz mit der generalistischen Pflegeausbildung hat viele Veränderungen in der praktischen Ausbildung mit sich gebracht.Mit umfassenden Informationen und besonderen Azubi-Projekten schafft der bpa die notwendigen Grundlagen für eine erfolgreiche Ausbildung und kümmert sich gemeinsam mit Ihnen um die Fachkräftesicherung.Mehr als zwei Drittel der privaten Pflegeeinrichtungen in Schleswig-Holstein bauen schon jetzt auf die Unterstützung durch den bpa.Als Mitglied im bpa erhalten

Mehr

25.02.2021

Seminarkalender II. Quartal 2021

Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns sehr, Ihnen wieder, wenn auch in anderer Form, die Möglichkeit zur Fortbildung zu geben. Das Angebot wird stetig erweitert und ergänzt. Wir informieren Sie hier auf unserer Homepage und in unserem Newsletter über aktuelle Fortbildungsmöglichkeiten. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen!

Mehr

12.02.2021

„Wir freuen uns, dass die Landesregierung endlich auf unsere Forderungen reagiert hat“

bpa begrüßt Entscheidung der Landesregierung zur Umsetzung der geforderten Impfstrategie für die ambulante Pflege

Mehr

08.02.2021

Altenpflege bekommt Verstärkung aus Asien

bpa begrüßt vietnamesische Pflegeauszubildende in Schleswig-Holstein

Mehr

21.01.2021

„Jede Hilfe ist so notwendig wie willkommen!“

bpa fordert stärkere Unterstützung der Pflegeeinrichtungen bei Ausweitung der Testpflichten

Mehr

22.12.2020

Impfvorbereitung im Pflegeheim: „Der MDK packt mit an und entlastet“

bpa lobt MDK-Unterstützung bei wichtigen Impfvorbereitungen in Pflegeheimen

Mehr

08.12.2020

Pandemiebedingte Ausnahmeregelungen HKP in Schleswig-Holstein

Basierend auf den Empfehlungen des GKV-Spitzenverbandes haben die Leistungserbringerverbände mit den Landesverbänden der Pflegekassen Ausnahmeregelungen aufgrund der Coronapandemie vereinbart. Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier.
Nicht vereinbart wurden Ausnahmen bezüglich der Unterschriften der Kunden/Betreuer auf Leistungsnachweisen. Hier haben die Landesverbände der Pflegekassen auf die bestehenden Regelungen der Rahmenverträge SGB XI und SGB V verwiesen, wonach für den Fall,

Mehr