ANSPRUCH PFLEGEN

bpa SACHSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Sachsen

Elsterstraße 8a (Hinterhaus)
04109 Leipzig

T (0341) 52 90 44 60

F (0341) 52 90 44 89

Aktuelles aus Sachsen

02.04.2020

Corona: bpa-Arbeitshilfen Muster-Pandemiepläne

Wir freuen uns, Ihnen heute unsere beiden bundesweiten Muster-Pandemiepläne für den ambulante und den vollstationären Bereich zur Verfügung stellen zu können. Sie sollen Ihnen als Muster für Ihren individuellen Pandemieplan dienen und erfüllen nicht den Anspruch der Vollständigkeit. Bitte passen Sie den Muster-Plan an Ihre einrichtungsindividuellen Belange und Vorgehensweisen an. Sollten sich Änderungen z.B. bei den Landesverordnungen ergeben – wie z.B. das angekündigte Besuchsverbot – sollten

Mehr

02.04.2020

Corona: Ausnahmeregelungen für Pflegeberaterleistungen nach § 45 SGB XI bei BARMER und pronova BKK

Präzisierungen der BARMER zur Erbringung von Leistungen nach § 45 SGB XI (telefonisch oder per Videokonferenz / Videocall) Mit der BARMER konnte eine Ausnahmeregelung zu den Pflegeberaterleistungen nach § 45 SGB XI vereinbart werden, so dass nun auch hier telefonische Beratungen oder Beratungen per Videozuschaltung erfolgen können. Zudem wird auf die Unterschrift auf dem Leistungs- / Abrechnungsnachweis verzichtet. Folgende Vereinbarung wird zwischen den Rahmenvertragspartnern getroffen:

Mehr

31.03.2020

Corona: Präzisierende Allgemeinverfügung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt (SMS) zum Verbot von Veranstaltungen sowie SMS-Erlass einer Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung

Am 20. und 23.03.2020 hatten wir Sie über diverse Allgemeinverfügungen des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt (SMS) wie etwa das Verbot von Veranstaltungen (Allgemeinverfügung vom 20.03.2020, Az.: 15-5422/5) und Ausgangsbeschränkungen (Allgemeinverfügung vom 22.03.2020, Az.: 15-5422/10) informiert.
Am 31.03.2020 hat das SMS eine weitere, präzisierende Allgemeinverfügung zum Verbot von Veranstaltungen (Az.: 15-5422/5) erlassen. Diese tritt am

Mehr

31.03.2020

Corona: Desinfektionsmittel und OP-Schutzmasken werden regional verteilt

Bitte melden Sie jetzt Ihren Bedarf an bei Landkreisen (Landratsämter und Pflegekoordinatoren) und kreisfreien Städten!

Mehr

31.03.2020

Corona: Zentrale Telefon-Hotline der Staatsregierung

Die Staatsregierung hat ihre verschiedenen telefonischen Beratungsangebote rund um die Coronavirus-Infektionen gebündelt. Ab sofort können telefonische Anfragen unter der einheitlichen kostenlosen Hotline 0800 – 1000 214 gestellt werden.
Die Hotline des Freistaates ist mit fünf Hauptmenüpunkten aufgebaut. Diese Menüs gliedern sich wiederum in weitere Untermenüs.
Mehrere Dutzend Experten aus verschiedenen Ministerien stehen als Ansprechpartner zur Verfügung. Die Hotline ist von Montag bis

Mehr

30.03.2020

Mitteilung zu erweiterten Maßnahmen und aktualisierte Ausnahmeregelungen in der Tschechischen Republik

Corona: Tschechische Republik präzisiert Maßnahmen und Meldungen zur Bekämpfung des Corona-Virus und zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen - aktualisierte Ausnahmeregelungen für grenzüberschreitend tätige Arbeitnehmer (Stand: 26.03.2020)

Mehr

30.03.2020

Corona: Zuschussprogramm für sächsische Kleinunternehmer und Freiberufler

Ab sofort können Anträge über die Website der Sächsischen Aufbaubank für in Sachsen ansässige Unternehmen gestellt werden. Damit sind alle notwendigen Voraussetzungen für die Beantragung und Auszahlung der vom Bund bereit gestellten Corona-Soforthilfen geschaffen.
Hier können Sie den Soforthilfe-Zuschuss Bund online beantragen
Mit diesem Link können Sie den Antrag direkt über das Förderportal der Sächsischen Aufbaubank – Förderbank –(SAB) stellen
Das Sächsische Soforthilfe-Darlehen kann mit

Mehr

30.03.2020

Corona: Förderung von Berufspendlern aus Tschechien und Polen

Die Landesdirektion Sachsen (LDS) hat nun Antragsformulare für die vom Freistaat Sachsen angekündigte Förderung von Berufspendlern aus Tschechien und Polen aus dem Gesundheitssektor, die wegen der aktuellen Grenzregularien nicht täglich nach zu Hause zurückkehren können, bereit gestellt. Das Antragsformular ist hier oder auf der Internetseite der LDS verfügbar. Die ausgefüllten und unterschriebenen Anträge können bei der Landesdirektion eingereicht werden. Arbeitgebern kann eine finanzielle

Mehr

30.03.2020

Corona: Betretungsverbot Tagespflege Auslegungshinweise

Das SMS stellt zur Allgemeinverfügung Betretungsverbot Tagespflege vom 20. März 2020 klar: Eine Notbetreuung ist auch für Tagespflegegäste zulässig, deren Versorgung bei Wegfall der teilstationären Pflege und Betreuung glaubhaft gefährdet wäre. Über die Genehmigung einer Ausnahmeregelung entscheidet die Leitung der bisher genutzten Einrichtung im Einzelfall unter Abwägung der Gesamtumstände - insbesondere der erhöhten Gefahren durch das Coronavirus einerseits und einer drohenden unzureichenden

Mehr

27.03.2020

Corona: Personalausfall; Sicherstellung der Versorgung

Wie bereits vor Corona haben Leistungserbringer, wenn sie die Versorgung bei einem Versicherten z.B. wegen Personalausfall/Quarantäne einstellen müssen, dieses den betroffenen Pflegekassen umgehend zu melden. Die Meldung an die Pflegekassen ist die wichtigste Maßnahmen. Die Pflegekassen haben die weitere, individuelle Versorgung der Pflegebedürftigen sicherzustellen.

Mehr