ANSPRUCH PFLEGEN

Aus den Landesgruppen

02.06.2021 /  NW

Aktuelle Impfinformationen - Gruppenangebote Frühförderung

Corona Update EGH

Zur Wochenmitte möchten wir Ihnen wieder aktuelle Informationen zum Thema Corona zukommen lassen.

  • Aktuelle Impfinformationen

Das Ministerium hat am 1. Juni 2021 seinen 23. Impferlass bekanntgegeben. Hierin waren die besonderen Wohnformen der Eingliederungshilfe nicht erwähnt. Nach Rücksprache mit dem MAGS und nach unserer Auffassung sollte von folgenden Möglichkeiten bei Neuaufnahmen und neu eingestelltem Personal Gebrauch gemacht werden.

1. Neuaufnahmen in besonderen Wohnformen:

Es wurde vorgesehen, dass die Erstimpfungen von Neuaufnahmen in besonderen Wohnformen, über die Impfzentren erfolgen. Da in den Impfzentren bis mindestens Mitte Juni 2021 keine Termine für Erstimpfungen mehr angeboten werden können, sollte unseres Erachtens analog der Regelungen des 23. Impferlasses verfahren werden. Diese Möglichkeit bedeutet konkret:

Die Erstimpfung von Neuaufnahmen kann durch die kooperierenden Ärztinnen und Ärzte der besonderen Wohnformen durchgeführt werden.

  1. Neu eingestelltes Personal

Auch hier sollten Sie die Möglichkeit nutzen, Ihre neuen MitarbeiterInnen über kooperierende Ärztinnen und Ärzte erstimpfen zu lassen, falls die Erstimpfung noch nicht vorhanden ist.
 

  • Neue Coronabetreuungsverordnung

In der neuen, ab dem 01.06.2021 gültigen Coronabetreuungsverordnung – CoronaBetrVO, wurden die Regelung zur Durchführung von Einzel- als auch Gruppenangeboten angepasst. In Interdisziplinären oder heilpädagogischen Frühförderstellen, heilpädagogischen Praxen und Autismuszentren sind neben den möglichen Einzelfördermaßnahmen ab sofort auch wieder Gruppenfördermaßnahmen möglich. Hierbei sind die Empfehlungen und Richtlinien des RKI zu beachten.

Wir werden Sie wie gewohnt weiter auf dem Laufenden halten