ANSPRUCH PFLEGEN

Aus den Landesgruppen

26.08.2021 /  sn

bpa-Arbeitshilfe „Befreiungsantrag von der Fachkraftquote“

Die bpa Landesgruppe Sachsen beschäftigte sich im vergangenen Jahr in mehreren Arbeitstreffen mit dem kompetenzorientierten Personaleinsatz sowie daraus resultierenden Einrichtungs- und Pflegekonzepten, die mit einer Flexibilisierung der starren Fachkraftquote einhergehen können. Als Resultat dieser Treffen steht nun eine Arbeitshilfe, die die Mitgliedseinrichtungen handlungsleitend dabei unterstützen soll, strukturelle und organisatorische Voraussetzungen für eine Abweichung von der Fachkraftquote nach § 3 Absatz 3 des Sächsischen Betreuungs- und Wohnqualitätsgesetz (SächsBeWoG) zu begründen und im Weiteren durch das Antragsprocedere führt. Die Arbeitshilfe wurden den Mitgliedseinrichtungen bereits zur Verfügung gestellt.