ANSPRUCH PFLEGEN

Aus den Landesgruppen

12.08.2019 /  SH

Landesrahmenvertrag Eingliederungshilfe unterzeichnet

Im Rahmen einer Feierstunde ist am heutigen Montag der neue Landesrahmenvertrag gem. § 131 SGB IX für die Eingliederungshilfe in Schleswig-Holstein unterzeichnet worden. Der neue Landesrahmenvertrag regelt die Rahmenbedingung für die Leistungserbringung gegenüber Menschen mit Behinderung.
Sozialminister Dr. Heiner Garg verwies in einer kleinen Ansprache auf die Schwierigkeiten, die die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes mit sich brächten, verknüpfte dies aber mit der Zuversicht, dass diese Änderungen Verbesserungen für die behinderten Menschen bedeuten.
Vertragspartner des Landesrahmenvertrages sind neben dem bpa die anderen Verbände der Leistungserbringer sowie die Kostenträger (Kreise und kreisfreie Städte).
Den neuen Landesvertrag finden Sie hier.

Schleswig-Holsteins Sozialminister Dr. Heiner Garg vor der Unterzeichnung des Landesrahmenvertrages Eingliederungshilfe (Foto: M. Steinbuck)