ANSPRUCH PFLEGEN

bpa BADEN-WÜRTTEMBERG

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle
Baden-Württemberg

Marienplatz 8
70178 Stuttgart

T (0711) 960496-0

F (0711) 960497-0

Fachinformationen & Positionen

23.02.2024 / BUND / DER PFLEGEDIENST, bpa intern

bpa-Arbeitshilfe Krisenkonzept vollstationär

Diese bpa-Arbeitshilfe bietet Ihnen einen ersten Überblick über verschiedene Krisenszenarien, Herausforderungen, die im Rahmen dieser auftreten können und welche Maßnahmen und Vorbereitungen von Ihnen getroffen werden sollten.

23.02.2024 / BUND / DER PFLEGEDIENST, bpa intern

bpa-Arbeitshilfe Krisenkonzept teilstationär

Diese bpa-Arbeitshilfe bietet Ihnen einen ersten Überblick über verschiedene Krisenszenarien, Herausforderungen, die im Rahmen dieser auftreten können und welche Maßnahmen und Vorbereitungen von Ihnen getroffen werden sollten.

14.02.2024 / BUND / Arbeitshilfen, bpa Pflegeberater

Pflegeberaterleistungen nach § 45 SGB XI | Stand 14.02.2024

Der bpa hat mit der BARMER, DAK, IKK classic, KKH, pronova BKK und TK bundesweite Rahmenvereinbarungen zur Durchführung von individuellen häuslichen Schulungen, Überleitungspflegen und Pflegekursen gemäß § 45 SGB XI abgeschlossen. Die bpa-Mitgliedsdienste können den Verträgen beitreten und die Leistungen hierüber erbringen und abrechnen. Die Pflegeberaterleistungen werden von den Pflegefachkräften erbracht, die die bpa Fortbildung zum /zur „Pflegeberater/in nach § 45 SGB XI“ absolviert haben.

Aufgrund der Änderungen durch die EU-Datenschutzgrundverordnung wurden bzw. werden die Rahmenvereinbarungen aktuell überarbeitet. In der anliegenden Pflegeberaterhandbuch - zip-Datei finden Sie die derzeit gültigen Verträge sowie Arbeitshilfen dazu.

20.12.2023 / BUND / DER PFLEGEDIENST, bpa intern

bpa-Arbeitshilfe Krisenkonzept ambulant

Diese bpa-Arbeitshilfe bietet Ihnen einen ersten Überblick über verschiedene Krisenszenarien, Herausforderungen, die im Rahmen dieser auftreten können und welche Maßnahmen und Vorbereitungen von Ihnen getroffen werden sollten.

19.12.2023 / BUND / bpa intern

Kompaktkurs Demenz

Kompaktkurs Demenz für Mitarbeitende ohne Pflege- und Betreuungsaufgaben in stationären Einrichtungen

19.12.2023 / BUND / bpa intern

Nutzungshinweise zum Foliensatz

Nutzungshinweise zum Foliensatz

19.12.2023 / BUND / bpa intern

Begleittext zum Foliensatz

Begleittext zum optionalen Foliensatz für die Zielgruppe Mitarbeitende ohne Pflege- und Betreuungsaufgaben in stationären Einrichtungen

19.12.2023 / BUND / bpa intern

bpa.intern 03.2023

Informationen der bpa-Bundesgeschäftsstelle für stationäre Einrichtungen.

19.12.2023 / BUND / DER PFLEGEDIENST, bpa intern

Bewerbungsformular bpa-Zukunftsaward 2024

19.12.2023 / BUND / Krankenversicherung (SGB V), Pflegeversicherung (SGB XI)

bpa-Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetezs zur Beschleunigung der Digitalisierung des Gesundheitswesens (Digital-Gesetz – DigiG)

Der Gesetzentwurf eines Digital-Gesetzes (DigiG) sieht die Weiterentwicklun digitaler Anwendungen im Gesundheitswesen vor und betrifft überwiegend Regelungen des SGB V. Insbesondere ist die Ausweitung der elektronischen Patientenakte (ePA) durch Einführung einer Op-out-Regelung vorgesehen. Damit gehen andere Regelungen zu Zugriffsrechten und Übermittlungspflichten einher. Der bpa hat in seiner Stellungnahme auf die besondere Situation der Pflege aufmerksam gemacht, die immer noch kaum Berücksichtigung findet. Dabei wird auch ausdrücklich auf Refinanzierungsfragen und - forderungen verwiesen.