ANSPRUCH PFLEGEN

bpa HESSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Hessen

Schiersteiner Straße 86
65187 Wiesbaden

T (0611) 3 41 07 9-0

F (0611) 3 41 07 9-10

Fachinformationen & Positionen

23.06.2022 / BUND / weitere Gesetze

bpa-Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Abschaffung der Kostenheranziehung von jungen Menschen in der Kinder- und Jugendhilfe

Der vorliegende Referentenentwurf sieht vor, die Kostenheranziehung von jungen Menschen und Leistungsberechtigten nach § 19 SGB VIII sowie für ihre Ehegatten und Lebenspartner vollständig aufzuheben. Der bpa begrüßt den Gesetzentwurf ausdrücklich.

Mehr
14.06.2022 / BUND / Pflegeversicherung (SGB XI)

bpa Stellungnahme Verordnung zur Erstattungsfähigkeit digitaler Pflegeanwendungen

Die Einführung digitaler Pflegeanwendungen (DiPA) wurde durch den bpa begrüßt. Derlei Anwendungen haben das Potential einen positiven Beitrag zu einer modernen Versorgung zu leisten. In der Praxis wird sich jedoch zeigen müssen, inwieweit eine signifikante Zahl der pflegebedürftigen Menschen und ihrer Angehörigen die Mehrzahl der Apps tatsächlich eigenständig zielführend nutzen können. Es ist absehbar, dass ein erheblicher Teil der Apps wohl kaum ohne professionelle Hilfe einsetzbar sein wird. Die Rahmenbedingungen für ambulante Pflegedienste zur Erbringung entsprechender Unterstützungsleistungen müssen daher stimmen.

Mehr
26.04.2022 / BUND / Pflegeversicherung (SGB XI)

bpa Stellungnahme zum Pflegebonusgesetz

Mit der vorliegenden Gesetzesbasis kann keine Pflegeeinrichtung ihre Entscheidung zum 30. April treffen oder die Refinanzierung mit den Pflegekassen klären und ihren Beschäftigten erklären, wie deren Arbeitsverträge künftig aussehen werden.
Die Umsetzung der Tariftreueregelung muss deswegen so flexibilisiert werden, dass die Grundlagen bekannt sind, bevor sich die Pflegeeinrichtungen für eine künftige Lohnstruktur entscheiden, und die Umsetzung höherer Löhne in anschließenden Vergütungsvereinbarungen gesichert ist.

Mehr
26.04.2022 / BUND / weitere Gesetze

bpa Stellungnahme zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht

Es ist kaum zu erklären, warum Mitarbeitende in Pflegeeinrichtungen und Einrichtungen der Eingliederungshilfe mit gesetzlichem Druck zu einer Impfung verpflichtet werden, wenn Angehörige und Besucher weiterhin ungeimpft bleiben können. Die einrichtungsbezogene und die allgemeine Impfpflicht hätten sich gegenseitig ergänzen müssen um effektiv zu wirken. Mit der Ablehnung der allgemeinen Impfpflicht gehört deshalb nun auch die einrichtungsbezogene Impfpflicht auf den Prüfstand.

Mehr
11.04.2022 / BUND / bpa intern

bpa.intern 01.2022

Informationen der bpa-Bundesgeschäftsstelle für stationäre Einrichtungen

11.04.2022 / BUND / DER PFLEGEDIENST

Der Pflegedienst 1/2022

bpa-Mitgliederinformationen für die ambulante Pflege

11.04.2022 / BUND / DER PFLEGEDIENST

Schreiben an den GKV -Spitzenverband zur Richtlinien Aktualisierung

Schreiben des BMG an den GKV-Spitzenverband zur kurzfristigen Änderung der genehmigten Richtlinien nach § 72 Abs. 3c SGB XI und nach § 82c Abs. 4 SGB XI zum Umgang mit variablen Zuschlägen

08.04.2022 / BUND / Arbeitshilfen

bpa-Kurz-Arbeitshilfe Ukraine (Stand 08.04.2022)

Zusammenfassung der wichtigsten Informationen und Links zur Versorgung und zur Beschäftigung von geflüchteten Menschen aus der Ukraine

06.04.2022 / BUND / bpa Pflegeberater

Pflegeberaterleistungen nach § 45 SGB XI - Stand 30.03.2022

Der bpa hat mit der BARMER, DAK-Gesundheit, IKK classic, KKH, pronova BKK und TK bundesweite Rahmenvereinbarungen zur Durchführung von individuellen häuslichen Schulungen, Überleitungspflegen und Pflegekursen gemäß § 45 SGB XI abgeschlossen. Die bpa-Mitgliedsdienste können den Verträgen beitreten und die Leistungen hierüber erbringen und abrechnen. Die Pflegeberaterleistungen werden von den Pflegefachkräften erbracht, die die bpa Fortbildung zum /zur „Pflegeberater/in nach § 45 SGB XI“ absolviert haben.

In der anliegenden zip-Datei (Pflegeberaterhandbuch) finden Sie die derzeit gültigen Verträge sowie Arbeitshilfen dazu.

06.04.2022 / BUND / bpa intern

Mustertext für Widerspruch gegen automatischen Antrag Anpassung Versorgungsvertrag

Musterwiderspruch gegen die automatische Anpassung des Versorgungsvertrages