ANSPRUCH PFLEGEN

bpa MECKLENBURG-VORPOMMERN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Mecklenburg-Vorpommern

Köpmarkt - Am Grünen Tal 19
19063 Schwerin

T (0385) 3 99 27 9-0

F (0385) 3 99 27 9-9

Fachinformationen & Positionen

09.06.2021 / MV / Allgemeines / Meldungen

Meldungen zum Pflegeausbildungsfonds - Präsentation

Mirco Wedemeier informiert in drei Onlinesprechstunden zu den Meldungen und der Erhebung der benötigten Daten zum Pflegeausbildungsfonds. Bitte beachten Sie, dass es sich sowohl bei der Umlagemeldung als auch bei der Meldung zur Abrechnung der in 2020 gezahlten Umlagebeträge um Pflichtmeldungen handelt, unabhängig davon, ob Sie Auszubildende in Ihrem Betrieb beschäftigen.

07.06.2021 / BUND / Allgemeines / Meldungen, Krankenversicherung (SGB V), Pflegeversicherung (SGB XI)

bpa-Stellungnahme zur Pflegereform 2021 (GVWG-Änderungsanträge)

Der bpa unterstützt höhere Löhne für Pflegekräfte und fordert deren unbürokratische Refinanzierung und die gleichzeitige Existenzsicherung der Pflegeeinrichtungen durch die Berücksichtigung ihrer betrieblichen Risiken und ihres unternehmerischen Wagnisses. Die in den Änderungsanträgen vorgesehene Koppelung von Versorgungsverträgen an eine tarifliche Entlohnung, ohne dort auch die betrieblichen Risiken und unternehmerischen Wagnisse angemessen zu berücksichtigen, lehnt der bpa entschieden ab.

Mehr
31.05.2021 / BUND / bpa Qualitätshandbuch

bpa-Qualitätshandbuch ambulant (Stand Mai 2021)

Seit dem 1. Januar 2021 gelten für die ambulante Pflege neue Qualitätsprüfungs-Richtlinien (QPR). Diese betreffen sowohl die häusliche Krankenpflege (QPR-HKP) als auch die ambulante Pflege (QPR-SGB XI).
Für den Bereich der häuslichen Krankenpflege werden mit den neuen QPR-SGB V die im August 2019 vor der Schiedsstelle geeinten Bundesrahmenempfehlungen mit den Ausführungen zur speziellen Krankenbeobachtung (Intensivpflege) umgesetzt. Die Änderungen betreffen damit vornehmlich die Pflegedienste, die Leistungen der Intensivpflege erbringen. Daneben wurden hauptsächlich redaktionelle Anpassungen vorgenommen. In der QPR-SGB XI sind nach wie vor auch die Regelungen des SGB V enthalten, so dass die Qualitätsprüfungs-Richtlinien diesbezüglich – wie zuvor – für beide Teile gleich sind. Die QPR für das SGB XI sind unterteilt in die Qualitätsprüfungs-Richtlinien für ambulante Pflegedienste (Teil 1a der QPR-SGB XI) und die Qualitätsprüfungs-Richtlinien für Betreuungsdienste (Teil 1b der QPR-SGB XI). Dadurch gilt seit 2021 auch eine verbindliche Grundlage für die Prüfung der Qualität von ambulanten Betreuungsdiensten.
Die aufgrund der Corona-Pandemie

27.05.2021 / BUND / Pflegeversicherung (SGB XI)

Qualitätsdarstellungsvereinbarung für die Tagespflege (QDV TP)

Die Beratungen über die Qualitätsdarstellungsvereinbarung gem. § 115 Abs. 1a SGB XI für die Tagespflege (QDV TP) konnten im April zum Abschluss gebracht werden. Das BMG hat am 21.05.2021 der Vereinbarung samt Anlagen zugestimmt. Die QDV Tagespflege tritt am 01.01.2022 (gemeinsam mit der QPR Tagespflege) in Kraft. Hier finden Sie den Vereinbarungstext sowie die Anlagen 1 bis 6.

27.05.2021 / BUND / Pflegeversicherung (SGB XI)

QDV TP Anlage 1 Qualitätsdarstellung

27.05.2021 / BUND / Pflegeversicherung (SGB XI)

QDV TP Anlage 2 Einrichtungsinformationen

27.05.2021 / BUND / Pflegeversicherung (SGB XI)

QDV TP Anlage 3 Darstellung Einrichtungsinformationen

27.05.2021 / BUND / Pflegeversicherung (SGB XI)

QDV TP Anlage 4 Veröffentlichung Prüfergebnisse

27.05.2021 / BUND / Pflegeversicherung (SGB XI)

QDV TP Anlage 5 Bewertungssystematik

27.05.2021 / BUND / Pflegeversicherung (SGB XI)

QDV TP Anlage 6 Darstellung Prüfergebnisse