ANSPRUCH PFLEGEN

bpa RHEINLAND-PFALZ

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Rheinland-Pfalz

Rheinallee 79-81
55118 Mainz

T (06131) 88 03 2-0

F (06131) 88 03 2-10

Fachinformationen & Positionen

01.04.2019 / BUND / Allgemeines / Meldungen, Pflegeversicherung (SGB XI), weitere Gesetze

bpa fordert Nachjustierungen im BTHG-Reparaturgesetz

Mehr
01.04.2019 / RP / Pflegeversicherung (SGB XI)

Vereinbarung gem. § 89 SGB XI über die Vergütung ambulanter Pflegeleistungen in Rheinland-Pfalz

Diese Gebührenübersicht gilt nur für Pflegedienste, die im organisiert sind. Die Gebühren gelten ab dem 01.04.2019

01.04.2019 / RP / Krankenversicherung (SGB V)

Gebührenvereinbarung gem. § 132 a II SGB V für Leistungen der häuslichen Krankenpflege gem. § 37 SGB V

Die Gebührenvereinbarung ist mit den Kostenträgern auf Landesebene abgestimmt und regelt die Vergütung für Leistungen der häuslichen Krankenpflege. Diese Gebührenvereinbarung gilt nur für die Pflegedienste, die in privaten Verbänden wie dem bpa organisiert ist. Die Vereinbarung ist ab dem 01.04.2019 gültig.

01.04.2019 / RP / Pflegeversicherung (SGB XI)

Vereinbarung gem. § 89 SGB XI über die Vergütung ambulanter Pflegeleistungen in Rheinland-Pfalz

Diese Vereinbarung gilt nur für Pflegedienste, die im bpa organisiert sind. Die Gebühren gelten seit dem 01.04.2019.

01.04.2019 / RP / Pflegeversicherung (SGB XI)

Anlage 1 zum bpa-Patientenvertrag 5. Auflage: Musterkostenvoranschlag ab 01.01.2017

Dieser Musterkostenvoranschlag ist Anlage des Patientenvertrages. Er ist auf die Vergütungen der Leistungen nach § 89 SGB XI und auf die Altenpflegeumlage seit 01.01.2017 in Rheinland-Pfalz angepasst. Die Vergütungen, gelten für Pflegedienste, die im bpa organisiert sind.

01.04.2019 / RP / Krankenversicherung (SGB V)

Gebührenvereinbarung gem. § 132 a II SGB V für Leistungen der häuslichen Krankenpflege gem. § 37 SGB V mit AOK weitere Kassen

Die Gebührenvereinbarung ist mit den Kostenträgern auf Landesebene abgestimmt und regelt die Vergütung für Leistungen der häuslichen Krankenpflege. Diese Gebührenvereinbarung gilt nur für die Pflegedienste, die in privaten Verbänden wie dem bpa organisiert ist. Die Vereinbarung ist ab dem 01.04.2019 gültig.

01.04.2019 / RP / Pflegeversicherung (SGB XI)

Vereinbarung gem. § 89 SGB XI: Gebührenübersicht AOK weitere Kassen über die Vergütung ambulanter Pflegeleistungen in Rheinland-Pfalz

Diese Gebührenübersicht gilt nur für Pflegedienste, die im organisiert sind. Die Gebühren gelten ab dem 01.04.2019

06.03.2019 / BUND /

Qualitätsprüfungs-Richtlinien für die vollstationäre Pflege vom 17.12.2018 (QPR vollstationär)

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat mit Schreiben vom 21. Februar 2019 die neuen Qualitätsprüfungs-Richtlinien für die stationäre Pflege (QPR) genehmigt. Die Richtlinien treten am 01.11.2019 in Kraft.

Mehr
04.03.2019 / BUND /

Festlegungen des GKV-Spitzenverbandes zum Vergütungszuschlag_Antragsformular

Hier finden Sie das Musterformular zur Beantragung des Vergütungszuschlags.

Mehr
04.03.2019 / BUND /

Festlegungen des GKV-Spitzenverbandes zum Vergütungszuschlag

Mit dem am 1. Januar 2019 in Kraft getretenen Pflegepersonal-Stärkungsgesetz wurden verschiedene Maßnahmen zur Entlastung und Stärkung des Pflegepersonals geschaffen. Auf Antrag erhalten stationäre Pflegeeinrichtungen einen Vergütungszuschlag zur Finanzierung zusätzlicher Pflegestellen. Die vom GKV-Spitzenverband im Benehmen mit den Bundesvereinigungen der Träger stationärer Pflegeeinrichtungen getroffenen Festlegungen zum Vergütungszuschlag sind seit dem 28.02.2019 in Kraft.

Mehr