ANSPRUCH PFLEGEN

bpa SCHLESWIG-HOLSTEIN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle
Schleswig-Holstein

Hopfenstraße 65
24103 Kiel

T (0431) 669 470 60

F (0431) 669 470 89

Fachinformationen & Positionen

22.12.2022 / BUND / Arbeitshilfen, bpa Pflegeberater

Pflegeberaterleistungen nach § 45 SGB XI

Der bpa hat mit der BARMER, DAK, IKK classic, KKH, pronova BKK und TK bundesweite Rahmenvereinbarungen zur Durchführung von individuellen häuslichen Schulungen, Überleitungspflegen und Pflegekursen gemäß § 45 SGB XI abgeschlossen. Die bpa-Mitgliedsdienste können den Verträgen beitreten und die Leistungen hierüber erbringen und abrechnen. Die Pflegeberaterleistungen werden von den Pflegefachkräften erbracht, die die bpa Fortbildung zum /zur „Pflegeberater/in nach § 45 SGB XI“ absolviert haben.

Aufgrund der Änderungen durch die EU-Datenschutzgrundverordnung wurden bzw. werden die Rahmenvereinbarungen aktuell überarbeitet. In der anliegenden Pflegeberaterhandbuch - zip-Datei finden Sie die derzeit gültigen Verträge sowie Arbeitshilfen dazu.

20.12.2022 / BUND / bpa intern

bpa-Infomaterialien zu aktuellen Preissteigerungen

Zur Unterstützung bei der Aufklärung der Angehörigen und Pflegebedürftigen, in der stationären Pflege, zu den aktuellen Preissteigerungen, können Sie den hier zu findenden Beileger verwenden.

20.12.2022 / BUND / DER PFLEGEDIENST

bpa-Infomaterialien zu aktuellen Preissteigerungen

Zur Unterstützung bei der Aufklärung der Angehörigen und Pflegebedürftigen, in der ambulanten Pflege, zu den aktuellen Preissteigerungen, können Sie den hier zu findenden Beileger verwenden.

16.12.2022 / BUND / DER PFLEGEDIENST

Arbeitshilfe Social Recruiting-DINA5

08.12.2022 / BUND / Allgemeines / Meldungen, Pflegeversicherung (SGB XI), weitere Gesetze

bpa-Stellungnahme zu Gesetzentwürfen zur Einführung von Preisbremsen für leitungsgebundenes Erdgas und Wärme und zur Einführung einer Strompreisbremse und zur Änderung weiterer energierechtlicher Bestimmungen

Der bpa begrüßt die Pläne für Maßnahmen zum Ausgleich außergewöhnlicher Kostenentwicklungen in der Pflege grundsätzlich. Der Ausschluss anderer Energieträger, der ambulanten Pflegeangebote sowie insbesondere der daraus resultierenden Zwei-Klassengesellschaft innerhalb der Gruppe der pflegebedürftigen Menschen ist hingegen inakzeptabel und muss zwingend korrigiert werden.

Mehr
30.11.2022 / BUND / Allgemeines / Meldungen, Arbeitshilfen, DER PFLEGEDIENST, bpa intern, bpa Qualitätshandbuch, bpa Pflegeberater, Heimrecht, WBVG, Landesgesetze, Krankenversicherung (SGB V), Intensivpflege, Palliativpflege, Eingliederungshilfe (SGB IX), Pflegeversicherung (SGB XI), Pflegeberater, Sozialhilfe (SGB XII), weitere Gesetze

Neue Tarife und Durchschnittswerte gem. GVWG (Stand: 30.11.2022)

Neue Tarife und Durchschnittswerte gem. GVWG (Stand: 30.11.2022)