ANSPRUCH PFLEGEN

Sachsen-Anhalt

20.07.2022

Private Pflege braucht eine starke Stimme: Ihre.

Der bpa (Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste) ist Deutschlands größte Interessenvertretung der privaten Pflege. Wir setzen uns für die Ziele von Pflege-, Behinderten-, Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen ein. Mehr als 13.000 Mitglieder vertrauen darauf, dass ihnen unsere Mitarbeitenden vor Behörden, Ministerien und Politikern auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene den Rücken stärken. Dafür brauchen wir Menschen mit Überzeugungen. Menschen, die gesellschaftlich etwas bewegen wollen und eine starke Stimme haben. Menschen wie Sie!

Wir suchen eine(n)

Pflegewissenschaftler/in / Jurist/in o. Ä. als Landesreferent / Landesreferentin (m/w/d)


für unsere Landesgeschäftsstelle Sachsen-Anhalt.

In dieser Funktion beraten und unterstützen Sie unsere Mitglieder in der ambulanten Pflege und in der Eingliederungshilfe bei Verhandlungen, der Umsetzung gesetzlicher Vorgaben und in ihrer täglichen unternehmerischen Arbeit. Sie sind eng in die Weiterentwicklung der Pflege auf Landesebene eingebunden.

Pflege geht uns alle an. Diesen Leitsatz haben Sie sich auf die Fahne geschrieben. Sie wissen genau, an welchen Stellschrauben zu drehen ist, um Pflegethemen mehr öffentlichen Zuspruch und gesellschaftliche Akzeptanz zu verschaffen – sei es in Verhandlungen mit Politikern oder im Dialog mit unseren Mitgliedern.

Hier ist Ihr Know-how gefragt:

  • Sie kennen sich mit den gesetzlichen Vorgaben für die ambulante Pflege aus und wissen zum Beispiel, wie die Zulassung eines neuen Dienstes abläuft?
  • Sie sind mit den aktuellen Themen der Eingliederungshilfe vertraut oder sind bereit, sich in diesen Themenbereich einzuarbeiten?
  • Sie sind ein zuverlässiger Partner für unsere Mitglieder in Sachsen-Anhalt, der sie bei der Umsetzung von Gesetzesanforderungen berät und sie mit Arbeitshilfen zu Pflegethemen, zur Pflegeversicherung, zur Sozialhilfe oder zum Heimrecht ausrüstet.
  • In Workshops halten Sie unsere Mitglieder über Pflegethemen und sozial- und gesundheitsrechtliche Themen up to date.
  • Sie vertreten die Ziele unserer Einrichtungsträger mit Nachdruck in der Öffentlichkeit und sind auch in der Lage, neue Mitglieder für den bpa zu gewinnen.

Ihr Profil:

  • Ein pflegewissenschaftliches, wirtschafts-, sozial- oder rechtswissenschaftliches Studium bzw. eine pflegerische, kaufmännische oder pädagogische Ausbildung.
  • Kenntnisse in der Pflege und im Sozialrecht (insbesondere SGB V, XI, VIII, IX und XII).
  • Idealerweise erste Erfahrung in der Verbandsarbeit.
  • PKW-Führerschein.
  • Eine Persönlichkeit mit ausgeprägtem Verhandlungsgeschick, die ihre Überzeugungen auch gerne mit Nachdruck vertritt. 

Damit stärken wir Ihnen den Rücken:

  • Sehr gute Bezahlung.
  • 13. Monatsgehalt.
  • Attraktive Leistungszulagen.
  • Zusätzliche Altersvorsorge.
  • Die Unterstützung eines kollegialen und engagierten Teams.
  • Ein attraktiver und zentraler Arbeitsplatz in Magdeburg.
  • Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben in einer Zukunftsbranche.
  • Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten.

Interessiert? Dann warten Sie nicht länger. Wir nehmen uns gerne die Zeit für ein Gespräch mit Ihnen.

Wenn wir Sie von unserer Arbeit und unserem Angebot überzeugen konnten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Senden Sie diese, gerne auch als PDF per E-Mail, mit der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins an:

Herrn Daniel Heyer, bpa Landesgeschäftsstelle Sachsen-Anhalt,       Haeckelstraße 9, 39104 Magdeburg, heyer(at)bpa.de

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung auch an, wo Sie auf unsere Stellenanzeige aufmerksam geworden sind.

Weitere Informationen zum bpa finden Sie auf www.bpa.de. Für Fragen steht Ihnen Herr Heyer telefonisch unter (0391) 24 35 86 30 zur Verfügung.