ANSPRUCH PFLEGEN

bpa BADEN-WÜRTTEMBERG

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle
Baden-Württemberg

Marienplatz 8
70178 Stuttgart

T (0711) 960496-0

F (0711) 960497-0

Seminare in Baden-Württemberg

Zur Übersicht
13. Mai 2019

Pflegedokumentation für Nicht-Fachkräfte und Betreuungskräfte

Veranstaltungsnummer: V101900210

Die qualitativen und quantitativen Anforderungen an die Pflegedokumentation sind hoch. Für ambulante, teilstationäre und stationäre Pflegeeinrichtungen müssen die Dokumentations- und Qualitätsanforderungen erfüllt sein.

Das Führen der Pflege- und Betreuungsdokumentation ist eine gemeinsame Aufgabe von Fachkräften und Nicht-Fachkräften gleichermaßen und sollte für alle Mitarbeitenden in Pflege und Betreuung keine lästige und unangenehme Aufgabe darstellen.

In diesem Tagesseminar werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Nichtfachkräfte und Betreuungskräfte in die Pflegedokumentation einbezogen werden können.

Themenschwerpunkte:

  • Basiswissen Pflegedokumentation
  • Gesetzliche und vertragliche Anforderungen an die Pflegedokumentation
  • Ausgestaltung des Pflegeprozesses in der Pflegedokumentation
  • Mitarbeit bei der Pflegeanamnese oder Strukturierten Informationssammlung
  • Häufige Fehler und Probleme bei  der Pflegedokumentation
  • Formulierungsbeispiele für Pflege- und Betreuungsberichte


bpa-Qualifizierungsoffensive 2019
Es wird ein Rabatt nur für bpa-Mitglieder in Höhe von 40 % auf die Teilnahmegebühr gewährt.

Neue Teilnahmegebühr für bpa-Mitglieder:81,00 €

Anzahl Tage: 1.0

 

Veranstaltungsort

Hotel Gloria GmbH
Sigmaringer Straße 59
70567 Stuttgart

Teilnahmegebühr

135,00 € bpa Mitglieder
185,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mo. 13. Mai 2019, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Manuela Sroka
Dipl. Pflegewirtin (FH)

Zielgruppen

Pflegekräfte und Betreuungskräfte ambulanter, teilstationärer und stationärer Pflegeeinrichtungen.

9 freier Platz

9 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.