ANSPRUCH PFLEGEN

bpa BADEN-WÜRTTEMBERG

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle
Baden-Württemberg

Marienplatz 8
70178 Stuttgart

T (0711) 960496-0

F (0711) 960497-0

Seminare in Baden-Württemberg

Zur Übersicht
21. April 2020

Hygienebeauftragte in der Pflege (Schwerpunkt Altenpflege)

Veranstaltungsnummer: V102000035

Das Robert-Koch-Institut empfiehlt in der Richtlinie „Infektionsprävention in Heimen“ die Ausbildung zum „Hygienebeauftragten“.

In diesem Intensivkurs werden die Grundlagen der Hygiene gemäß der gesetzlichen Bestimmungen vermittelt. Die erfolgreiche Teilnahme wird durch eine Abschlussklausur mit Teilnahmezertifikat bestätigt.

1. Tag

  • Reinigung und Desinfektion in Pflegeeinrichtungen
  • Übung: Optimierte Reinigung und Desinfektion
  • Personalschutz
  • Allgemeine Hygienestandards
  • Übung: Händehygiene, Motivationsprojekt
  • Erstellung von Hygienepläne

2. Tag

  • MRSA und MRE in Seniorenheimen
  • Umgebungsuntersuchungen
  • Prävention der Harnwegsinfektion
  • Rechtliche Rahmenbedingungen in der Hygiene
  • Infektionslehre
  • Abfallentsorgung

3. Tag

  • Lebensmittelhygiene
  • Hygiene bei der enteralen Ernährung
  • Wundversorgung und hygienisch korrekter Verbandswechsel
  • Durchfallerkrankungen (Salmonellen, Noroviren, u.a.)
  • Atemwegserkrankungen (Influenza, Legionellen, Tuberkulose, Pertussis)

Termindetails
1. Tag
10:00 – 16:15 Uhr

2. und 3. Tag jeweils
09:00 - 16:15 Uhr

Anzahl Tage: 3.0

Veranstaltungsort

BZH GmbH
Deutsches Beratungszentrum für Hygiene
Schnewlinstraße 2
79098 Freiburg

Teilnahmegebühr

630,00 € bpa Mitglieder
820,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Di. 21. April 2020, 10:00
bis Do. 23. April 2020, 16:15

Dozent

Durchführung durch:
BZH GmbH
Deutsches Beratungszentrum für Hygiene

Zielgruppen

Pflegefachkräfte ambulanter, teilstationärer und stationärer Pflegeeinrichtungen.

15 freier Platz

15 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.