ANSPRUCH PFLEGEN

bpa BADEN-WÜRTTEMBERG

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle
Baden-Württemberg

Marienplatz 8
70178 Stuttgart

T (0711) 960496-0

F (0711) 960497-0

Seminare in Baden-Württemberg

Zur Übersicht
03. April 2020

Berufspädagogische Fortbildung für Praxisanleiter/innen


Veranstaltungsnummer: V102001279

Ziele
Zu den Aufgaben des Praxisanleiters bzw. der Praxisanleiterin gehö-ren die individuelle Beobachtung und Beurteilung der Auszubildenden, sowie die Rückmeldung der Leistung an diese.

In diesem Seminar erarbeiten Sie verschiedene Instrumente für eine objektive und sachgerechte Lernstandbestimmung, bereiten diese für den Einsatz im praktischen Tätigkeitsfeld auf und lernen Möglichkeiten kennen, wie Sie Fehlerquellen im Beurteilungsprozess vermeiden.
    
Im Rahmen eines E-Learnings lernen Sie an zwei Tagen (16 EU) das Arbeitsfeld des Praxisanleiters bzw. der Praxisanleiterin kennen und bearbeiten Lernaufgaben, die den neuen Lernstoff festigen. Am daran anschließenden Präsenztag (8 UE) werden durch praxisnahe Rollenspiele Ihre Beurteilungskompetenzen gestärkt und offene Fragen geklärt.

Inhalt

Themenschwerpunkte:

  • Sinn und Zweck einer pädagogischen Beurteilung
  • Wahrnehmen als Grundlage von Beurteilung
  • Lernstandbestimmung in der Praxis
  • Zielorientierte Beurteilung anhand von Schlüsselqualifikationen
  • Bewertungskriterien und Beurteilungsprozess
  • Feedback- / Kritikgespräch



Voraussetzungen
Hinweis: Ein Internetzugang ist Voraussetzung für dieses Seminar

Preisdetails

 


Veranstaltungsort

Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. Landesgeschäftsstelle Baden-Württemberg
Marienplatz 8
70178 Stuttgart

Teilnahmegebühr

269,10 € bpa Mitglieder
299,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Fr. 03. April 2020, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

, Fort- und Weiterbildungen

Zielgruppen

Praxisanleiter/innen für die Ausbildung zur Pflegefachkraft.

20 freier Platz

20 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.