ANSPRUCH PFLEGEN

bpa BAYERN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Bayern

Westendstraße 179
80686 München

T (089) 8 90 44 83 2-0

F (089) 8 90 44 83 2-1

Seminare in Bayern

Zur Übersicht
19. April 2021

Der Beratungsbesuch nach § 37.3


Veranstaltungsnummer: V112100494

Ziele
Das Seminar zeigt den Einrichtungen Möglichkeiten auf, wie sie die in 2018 aktualisierten Empfehlungen zu den Qualitätsrichtlinien zum Beratungsbesuch optimal nutzen, indem sie die Beratungsbesuche nach § 37.3 SGB XI gezielt mit der Pflegeberatung nach § 45 kombinieren. Dies führt in der Konsequenz zu deutlichen Umsatzzuwächsen und einer erhöhten Kundenzufriedenheit.     

Inhalt

Modul1:
Die neuen Qualitätsempfehlungen zur Beratung nach § 37.3 SGB XI – Möglichkeiten für die ambulanten Pflegeeinrichtungen     
Aktuelle Qualitätsempfehlungen und die Anwendung     
Verfahren, Inhalte, Dokumentation und Beratungskompetenz und die Anwendung an Beispielen

Modul2:    
Gezielte Vernetzung von Pflegeberatung gemäß § 45 SGB XI und Beratung nach § 37.3 SGB XI an Beispielen, notwendige betriebliche Rahmenbedingungen     



Termindetails
19.04.21 Modul 1: 10.00-13.00
20.04.21 Modul 2: 10.00-13.00

Anzahl Tage: 2.0

Veranstaltungsort

Videopräsenz- Seminar
angeboten von der bpa-Landesgeschäftsstelle
Bayern

Teilnahmegebühr

80,00 € bpa Mitglieder
110,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mo. 19. April 2021, 10:00
bis Di. 20. April 2021, 13:00

Dozent

Frau Gudrun Fickus, Lehrerin für Pflegeberufe, EOQ-Auditorin und NLP-Practitioner, bpa Multiplikatorin Qualitätsindikator

Zielgruppen

Pflegedienstleitungen, für das Qualitätsmanagement zuständige Personen, Pflegeberater und Pflegekräfte mit dem Aufgabengebiet: Beratung § 37.3 SGB XI

0 freier Platz

0 freie Plätze