ANSPRUCH PFLEGEN

bpa BAYERN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Bayern

Westendstraße 179
80686 München

T (089) 8 90 44 83 2-0

F (089) 8 90 44 83 2-1

Seminare in Bayern

Zur Übersicht
14. März 2023

Haftungsrechtliche Grundlagen für Führungskräfte der Pflege und der sozialen Betreuung


Veranstaltungsnummer: V112300742

Ziele
Ob durch eigenes Tun oder durch Delegation von Tätigkeiten auf andere Mitarbeiter - bei einem Rechtsstreit sitzen Sie als Leitung ggf. mit 'im Boot'.

Im Rahmen der Anleitungs- und Überwachungsfehler sowie des Organisationsverschuldens muss eine Führungskraft absolute Klarheit besitzen, um entsprechend in Alltagsituationen agieren und Umsetzungsstrategien abrufen zu können.


Inhalt

1. Praxisnahe und lösungsorientierte Auseinandersetzung mit der zivilrechtlichen Haftung im Pflegealltag

  • 'Haftung für eigenes Tun'
  • Verrichtungs-/Erfüllungsgehilfe
  • (Organisationsverschulden/Anleitungs- und Überwachungsfehler)
  • 'Haftung für fremdes Tun'
  • Therapiesicherung / Rechenschaftslegung / Beweissicherung
  • Notwendigkeit der Dokumentation (BGH-Urteile u.a.)
  • Anordnung / Delegation / Zurückbehaltungsrecht

 

2. Praxisnahe und lösungsorientierte Auseinandersetzung mit der strafrechtlichen Haftung z.B.:

  • Freiheitsberaubung/Fixierung
  • Nötigung
  • Körperverletzung
  • Begehen durch Unterlassen
  • u.a.



Anzahl Tage: 1.0

Veranstaltungsort

NOVINA HOTEL Südwestpark Nürnberg
Südwestpark 5
90449 Nürnberg

Teilnahmegebühr

140,00 € bpa Mitglieder
250,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Di. 14. März 2023, 09:00 - 16:00 Uhr

Dozent

Herr Hans-Georg Lipp, Berater & Coach für Einrichtungen der Pflege und des Sozialwesens, Geschäftsführer HGLipp & Freunde, Bremen

Zielgruppen

Führungskräfte

18 freier Platz

18 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.