ANSPRUCH PFLEGEN

bpa BREMEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Bremen

Wachtstraße 17 - 24
28195 Bremen

T (0421) 68 54 41 75

F (0421) 68 54 41 77

Seminare in Bremen

Zur Übersicht
15. Mai 2019

Planung und Durchführung der Beratung pflegender Angehöriger gem. Vereinbarung nach § 45 mit der BEK, DAK, KKH, TK, pronova BKK und IKK classic etc.


Veranstaltungsnummer: V181901004

Ziele
Qualifizierung der Teilnehmer zu PflegeberaterInnen und KursleiterInnen.
Den beigetretenen Diensten wird ein umfangreiches Tagungsprogramm zur Verfügung gestellt.


Inhalt
1. Rahmenvereinbarungen zw. BARMER / DAK / KKH / TK / IKK classic und bpa sowie deren Anwendung
2. Organisation/Verfahrensanweisungen von individuellen Schulungen, Pflegekursen und Überleitungspflege
3. Grundlagen von Kommunikationsmethoden bei Beratungsgesprächen und Pflegekursen
4. Grundlagen der Methodik und Didaktik zur Durchführung von Pflegekursen

Hinweis:
Bitte die Gesetzestexte SGB V und SGB XI mitbringen.

Bitte beachten:
Die Beitrittserklärungen mit Anlagen müssen vor Kursbeginn in der Geschäftsstelle vorliegen.



Voraussetzungen
Preis Mitglied/Nichtmitglied: 290 / 0

Besonderheiten
Dozent: Gudrun Fickus

Anzahl Tage: 3.0

Veranstaltungsort

bpa Seminarhaus Zugang über den Hof
Herrenstr. 3
30159 Hannover

Teilnahmegebühr

290,00 € bpa Mitglieder
0,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mi. 15. Mai 2019, 09:00
bis Fr. 17. Mai 2019, 17:00

Dozent

Frau Gudrun Fickus, Lehrerin für Pflegeberufe, EOQ-Auditorin und NLP-Practitioner

Zielgruppen

Pflegefachkräfte von bpa-Mitgliedsbetrieben mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung und ausreichenden Kenntnissen in der häuslichen Pflege, Pflegedienste, die den entsprechenden Rahmenvereinbarungen nach § 45 SGB XI beigetreten sind.

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.