ANSPRUCH PFLEGEN

bpa BRANDENBURG

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Brandenburg

Schopenhauerstraße 7
14467 Potsdam

T (0331) 97 92 33 70

F (0331) 97 92 33 79

Seminare in Brandenburg

Zur Übersicht
05. November 2019

Gut Gewappnet für die Betriebsprüfung


Veranstaltungsnummer: V131900418

Ziele
Vorstellung des Ablaufs einer Betriebsprüfung der Deutschen Rentenversicherung und Entwicklung von Strategien zur Vermeidung bzw. Reduzierung von Nachforderungen.


Inhalt
Regelmäßig führt die Deutsche Rentenversicherung Betriebsprüfungen durch, um festzustellen, ob Arbeitgeber ihren Melde- und Beitragspflichten nachgekommen sind. Um hohe Nachforderungen zu vermeiden, ist es unerlässlich, sich auf die Betriebsprüfungen vorzubereiten und Kenntnisse über rechtliche Grundlagen zu haben.

In der Pflegebranche stellen insbesondere die Sozialversicherungspflicht von nicht bezahlten Sonn- und Feiertagszuschlägen im Krankheitsfall und Urlaub („Phantomlöhne“) sowie die Beschäftigung von selbständigen Pflegekräften eine Sonderproblematik dar. Das Seminar setzt daher insbesondere hier die Schwerpunkte und beleuchtet die arbeitsrechtlichen Hintergründe.

•        Ablauf der Betriebsprüfung
•        Rechtliche Grundlagen
•        Sozialversicherungspflicht von „Phantomlöhnen“
•        Aufzeigen der (sozialversicherungsrechtlichen) Problematik im Zusam-menhang mit der Beschäftigung von selbständigen Pflegekräften
•        Entwicklung von Strategien zur Vermeidung bzw. Reduzierung hoher Nachforderungen


Preisdetails

Sonderrabatt nur für Mitglieder des bpa: Qualifizierungsoffensive in deren Rahmen bpa-Mitgliedern ein Rabatt i. H. v. 40 % auf die Teilnahmegebühr gewährt wird (gilt nicht bei Stornierung).


Veranstaltungsort

Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. Landesgeschäftsstelle Brandenburg
Schopenhauerstraße 7
14467 Potsdam

Teilnahmegebühr

125,00 € bpa Mitglieder
175,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Di. 05. November 2019, 10:00 - 16:00 Uhr

Dozent

Herr Bastian Pophal

Zielgruppen

Inhaber und Führungskräfte aus ambulanten und stationären Einrichtungen

10 freier Platz

10 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.