ANSPRUCH PFLEGEN

bpa BRANDENBURG

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Brandenburg

Schopenhauerstraße 7
14467 Potsdam

T (0331) 97 92 33 70

F (0331) 97 92 33 79

Seminare in Brandenburg

Zur Übersicht
29. August 2019

Fachkraftquote gem. § 4 Abs.3 SQV in stationären Einrichtungen aus Sicht der Aufsicht für unterstützende Wohnformen


Veranstaltungsnummer: V131900579

Ziele

In stationären Einrichtungen sagt die Fachkraftquote etwas über das Verhältnis von Pflegefachkräften zu Hilfskräften in der Betreuung aus. In Brandenburg wird gem. § 4 Abs.3 SQV bei einer Fachkraftquote von 50% davon ausgegangen, dass die fachlichen Voraussetzungen eingehalten sind. Sofern diese Quote nicht eingehalten wird, muss der Leistungsanbieter jederzeit nachweisen können, dass die Gestaltung und Umsetzung von Pflege- und Betreuungsprozessen nach dem anerkannten Stand der Erkenntnisse unter Beachtung der Anforderungen an Fachkraftaufgaben sichergestellt ist. 

Aufgrund des großen Interesses wird die Aufsicht für unterstützende Wohnformen in Brandenburg das Thema Fachkraftquote unter die Lupe nehmen und aufzeigen, wie mit Abweichungen von der Fachkraftquote umgegangen und wie dies geprüft wird.



Inhalt
•        Abweichung von der Fachkraftquote
•        Wie wird der Fachkräfteeinsatz von der AuW geprüft?
•        Erkenntnisse aus der Studie von u.a. Frau Prof. Dangel


Preisdetails

Sonderrabatt nur für Mitglieder des bpa: Qualifizierungsoffensive in deren Rahmen bpa-Mitgliedern ein Rabatt i. H. v. 40 % auf die Teilnahmegebühr gewährt wird (gilt nicht bei Stornierung).


Veranstaltungsort

Restaurant Alter Stadtwächter
Schopenhauerstraße 33
14467 Potsdam

Teilnahmegebühr

75,00 € bpa Mitglieder
0,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Do. 29. August 2019, 10:00 - 12:30 Uhr

Dozent

Zielgruppen

Stationäre Einrichtungen, Einrichtungsleitung, PDL


nur für Mitglieder!

25 freier Platz

25 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.