ANSPRUCH PFLEGEN

bpa HESSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Hessen

Schiersteiner Straße 86
65187 Wiesbaden

T (0611) 3 41 07 9-0

F (0611) 3 41 07 9-10

Seminare in Hessen

Zur Übersicht
09. Mai 2023

Elementares Musizieren mit einfachen bekannten und unbekannten Instrumenten (musikalische Vorkenntnisse nicht erforderlich) u.a. Vorstellung einer Tischharfe für Pflegende, Betreuungskräfte, u.a.


Veranstaltungsnummer: V162300099

Ziele

Die TeilnehmerInnen lernen in diesem Seminar das elementare Musizieren mit SeniorInnen kennen. um mit Musik-        

  • Emotionen zu wecken
  • Bewegung zu fördern
  • Erinnerungen hervorzurufen
  • Die Kommunikation und das Miteinander anzuregen
  • Kognitive Fähigkeiten zu fördern
  • Spaß zu haben 



Inhalt

  • Wirkung von Musik
  • Vorstellung und Spiel bekannter und unbekannter Instrumente z.B. Rhythmusinstrumente, ocean drum, Regenmacher, Tischharfe
  • Ideen für das Musizieren mit SeniorInnen
  • Musizieren in der Einzel- und Gruppenbetreuung



Termindetails
09.05.2022
Uhrzeit:
10:00 bis 16:30 Uhr

Preisdetails
inkl. Getränke
Teilnahmegebühr nach Abzug des Rabattes:
bpa-Mitglieder:      58,80 €
Nicht-Mitglieder:  148,00 €

Besonderheiten

Wir behalten uns vor, die Präsenzveranstaltung kurzfristig auf das Videopräsenzformat umzustellen, zeitlich zu verschieben oder komplett abzusagen, wenn dies aufgrund der weiteren Entwicklung der Pandemie erforderlich sein sollte.

Auch geeignet als Pflichtfortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI:
Zusätzliche Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI in (teil-) stationären Einrichtungen sind gemäß der Betreuungskräfte-Richtlinie nach § 53b SGB XI (vormals § 53c SGB XI) jährlich im Umfang von mindestens 16 Unterrichtsstunden fortzubilden. Dabei ist das vorhandene Wissen zu aktualisieren und den Teilnehmern eine Reflexion der beruflichen Praxis zu ermöglichen. Die hier angebotene Fortbildung umfasst 8 Unterrichtsstunden.

Kann dieser Nachweis nicht für jeden Mitarbeiter, der als zusätzliche Betreuungskraft eingesetzt und dessen Leistungen mit den Pflegekassen abgerechnet werden, geführt werden, ist damit zu rechnen, dass die Pflegekassen diese Gelder zurückfordern werden. Achtung: Diese Fortbildungsverpflichtung gilt auch für diejenigen zusätzlichen Betreuungskräfte, die aufgrund einschlägiger Berufserfahrung nicht verpflichtet sind, eine Grundqualifizierung gemäß Betreuungskräfte-Richtlinie im Umfang von 160 h zu absolvieren.

 



Anzahl Tage: 1.0

Veranstaltungsort

apm Weiterbildung GmbH Akademie für Pflegeberufe und Management Weiterbildung GmbH
Ludwigsplatz 1
36304 Alsfeld

Teilnahmegebühr

98,00 € bpa Mitglieder
148,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Di. 09. Mai 2023, 10:00 - 16:30 Uhr

Dozent

Frau Marta Hajunga, examinierte Altenpflegerin, Dozentin, Musikgeragogin, Heilpraktikerin, Pillig

Zielgruppen

MitarbeiterInnen in ambulanten, teilstationären und stationären Senioreneinrichtungen, zusätzliche Betreuungskräfte, Alltagsbegleiter

Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare sowie auf Pflegeberaterkurse, die bis zum 31.12.2023 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40% bei Teilnahme.

13 freier Platz

13 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.