ANSPRUCH PFLEGEN

bpa HESSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Hessen

Schiersteiner Straße 86
65187 Wiesbaden

T (0611) 3 41 07 9-0

F (0611) 3 41 07 9-10

Seminare in Hessen

Zur Übersicht
14. Juli 2020

Angebot Fortbildung für Betreuungskräfte nach §43b/53c SGB XI als Videopräsenzveranstaltung - Weiterbildung „Normaler Alterungsprozess versus Demenzerkrankung“ - Sensibel sein – den Unterschied erkennen


Veranstaltungsnummer: V162001958

Ziele

In diesem Seminar werden anerkannte Diagnosemanuale und fiktive Praxisbeispiele angewendet um mit den Teilnehmern gemeinsam den Unterschied zwischen einer Symptomatik der Demenzerkrankung versus altersbedingter kognitiver Störungen zu erörtern.



Inhalt

• Demografische Entwicklung
• Altersentwicklung, Alterungsprozess, Multimorbidität im Alter
• Symptomatik der Demenzerkrankung
• Praktisches erarbeiten und umsetzen von Beratungsfallbeispielen

Gesamtstundenzahl: 8 UStd.

Abschluss: Zertifikat



Voraussetzungen

 



Termindetails

14.07.2020

Anmeldeschluss:
14 Tage vor Beginn

Uhrzeit:
09:00 bis 16:00 Uhr



Preisdetails
95,00 € (Nicht-bpa-Mitglieder 172,00 €)

Besonderheiten

Ansprechpartner:
apm gGmbH 
Akademie für Pflegeberufe und Management gGmbH
Ludwigsplatz 5
36304 Alsfeld

K. Stoll / C. Wandkowski
Tel.: 06631/7090537
E-Mailadresse:
fortbildung@apm-hessen.de


Veranstaltungsort

apm gGmbH Akademie für Pflegeberufe und Management gGmbH
Ludwigsplatz 5
36304 Alsfeld

Teilnahmegebühr

95,00 € bpa Mitglieder
172,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Di. 14. Juli 2020, 09:00 - 16:00 Uhr

Dozent

, Fachdozenten der apm gGmbH

Zielgruppen

Der derzeitigen Situation geschuldet, bieten wir für Betreuungskräfte nach §53 Fortbildungen als Videopräsenzveranstaltung an. Die Fortbildung kann am Arbeitsplatz oder von zu Hause aus besucht werden.
Als Voraussetzung zur Teilnahme benötigen Sie nur einen Laptop und einen Internetanschluss. Nach Anmeldung für die Teilnahme erhalten Sie Ihre Einwahldaten zu unserem virtuellen Klassenzimmer.

Zielgruppe:
Pflegekräfte in Beratungstätigkeit (Beratungseinsatz nach § 37 Abs. 3 SGB XI)

Beschreibung:
Bei 1,5 Millionen Menschen mit einer Demenz und der Prognose, dass jeder zweite über 60 sich dementiell verändern wird, sollten Pflegekräfte in der Lage sein den Grad von einer milden bis schweren Demenz erkennen zu können. Zeitgleich aber altersbedingte Einschränkungen ebenso nicht außer Acht lassen.

7 freier Platz

7 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.