ANSPRUCH PFLEGEN

bpa HESSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Hessen

Schiersteiner Straße 86
65187 Wiesbaden

T (0611) 3 41 07 9-0

F (0611) 3 41 07 9-10

Seminare in Hessen

Zur Übersicht
25. Oktober 2021

Qualitätsmanagementbeauftragter im Pflege- und Gesundheitswesen - Weiterbildung im Videopräsenzformat


Veranstaltungsnummer: V162100634

Ziele

Die Weiterbildung befähigt zur Übernahme von qualitätsbezogenen Aufgaben zur Erfüllung gesetzlicher und vertraglicher Verpflichtungen.

Beschreibung:
Die Weiterbildung findet im Videopräsenzformat statt und bietet Ihnen maximale räumliche Flexibilität. Die Teilnahme an den Videopräsenzschulungen ist standortunabhängig und von jedem Endgerät mit Internetanbindung und Webcam möglich. Lediglich der Prüfungstermin findet in Präsenzform an einem der Standorte statt.
Die Weiterbildung ist für Teilnehmer aus dem ambulanten und stationären Bereich konzipiert und vermittelt Kompetenzen, die zur Bewältigung qualitätsrelevanter Aufgaben erforderlich sind. Die Weiterbildung beachtet die Anforderungen der DIN ISO 9001.
Hintergrund:
Einrichtungen des Pflege- und Gesundheitswesens sind verpflichtet, ein einrichtungsinternes Qualitätsmanagementsystem aufzubauen, nach diesem zu arbeiten und es ständig zu verbessern. Das QMS muss gesetzliche, vertragliche sowie arbeits- und gesundheitsschutzrechtliche Bedingungen erfüllen. Die Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität wird durch verschiedene Prüfinstanzen kontrolliert.

Inhalt


•        Grundlagen des Qualitätsmanagements
•        Aufbau und Einrichtung eines QM-Systems
•        Aufbau eines prozessorientierten Managementsystems
•        Vorteile eines integrierten Managementsystems
•        Dokumentationsanforderungen
•        Überwachung und Messung von Prozessen
•        Zufriedenheitsabfragen
•        Datenerhebung und Datenerhebungsverfahren
•        Erst- und wiederkehrende Prüfungen
•        Lenkung von Fehlern
•        Datenanalyse und „Werkzeuge zur Q-Verbesserung“
•        Betriebliches Vorschlagswesen und Benchmarking
•        Qualitätszirkel
•        Kommunikations- und Moderationstechniken
•        Korrekturmaßnahmen
•        Vorbeugemaßnahmen
•        Fehler-, Möglichkeits- und Einfluss-Analyse
•        Managementbewertung
•        Projektmanagement

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung (Voraussetzung ist, dass die Fehlzeit nicht mehr als 10 % der Präsenzzeit beträgt)

Zertifizierung:         

Auf Basis dieses Kurses kann direkt im Anschluss die Zertifizierung zur/m Qualitätsmanagementbeauftragten bei einem externen Zertifizierungsunternehmen erfolgen. Die Anmeldungen sind hierfür gesondert einzureichen (siehe Antrag auf Zertifizierung, weitere Informationen unten). Anschließend erhält der Teilnehmer eine Zertifizierungsurkunde, die europaweit anerkannt ist und die Grundlage für eine weitere Qualifikation zum Qualitätsmanager oder Qualitätsauditor bildet.

Voraussetzungen

Technische Voraussetzungen:
• Digitales Endgerät (Desktop-Rechner, Laptop oder Tablet)
• Internetanbindung mit ausreichender Bandbreite
• Headset oder alternativ Endgerät mit Ton- und Mikrofonfunktionalität
• Webcam (sofern möglich)
• Aktueller Chrome oder Firefox Browser

 

Termindetails

25.10., 26.10.2021
01.11., 02.11., 08.11., 09.11., 15.11., 16.11., 22.11., 23.11.2021
14.12.2021

Anmeldeschluss:
3 Wochen vor Beginn

Uhrzeit:
09:00 bis 16:00 Uhr

PreisdetailsTeilnahmegebühr: 1.300,00 € (Nicht-bpa-Mitglieder 1.500,00 €) Zertifizierung: jew. 240,00 €

Förderung:
Prämiengutschein des Bundes (Förderung 50 % max. 500,- €). Der Prämiengutschein wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.
WICHTIG:
Auf dem Prämiengutschein muss unbedingt der ausrichtende Bildungsträger eingetragen sein (z. B. apm gGmbH), der die Fortbildung durchführt. Diese Information entnehmen Sie bitte der Ausschreibung. Die Förderung muss uns vor Anmeldeschluss des Seminars vorliegen!
       

BesonderheitenAnsprechpartner: apm gGmbH  Ludwigsplatz 5 36304 Alsfeld K. Stoll/C. Wandkowski Tel.: 06631 / 7090537 E-Mailadresse: fortbildung@apm-hessen.de *Neu* Eine Zertifizierung ist direkt im Anschluss möglich: Sie können sich unmittelbar nach Kursende über das Zertifizierungsunternehmen 3cert als QM-Beauftragter zertifizieren lassen. Die apm gGmbH ist hierzu eine Kooperation mit 3cert als neutralen und unabhängigen Partner eingegangen (www.3cert.de). Die Zertifizierungsgebühr ist nicht im Kurspreis enthalten: Pro Person wären 240,00 € hinzuzurechnen, falls Sie sich hierfür entscheiden sollten. Für den dafür notwendigen Antrag wenden Sie sich bitte an die apm (siehe Kontaktdaten in der Ausschreibung) oder an die bpa Landesgeschäftsstelle.

 

Veranstaltungsort

apm gGmbH Akademie für Pflegeberufe und Management gGmbH
Ludwigsplatz 5
36304 Alsfeld

Teilnahmegebühr

1300,00 € bpa Mitglieder
1500,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mo. 25. Oktober 2021, 09:00
bis Di. 14. Dezember 2021, 00:00

Dozent

Zielgruppen

Mitarbeiter aus dem Pflege- und Gesundheitswesen, die in der Institution die Aufgaben einer/s Qualitätsmanagementbeauftragten übernehmen.

7 freier Platz

7 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.