ANSPRUCH PFLEGEN

bpa HESSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Hessen

Schiersteiner Straße 86
65187 Wiesbaden

T (0611) 3 41 07 9-0

F (0611) 3 41 07 9-10

Seminare in Hessen

Zur Übersicht
08. Februar 2021

Online-Seminarreihe: Expertenstandard Mobilität - Verständnis und Umsetzung von mobilitätsfördernden Pflege- und Betreuungsmaßnahmen


Veranstaltungsnummer: V162100143

Ziele

„Mobilitätserhaltung- und Förderung“ ist eine wesentliche Grundlage im Risikomanagement einer Pflegeeinrichtung. Die Möglichkeiten der Umsetzung des nicht veröffentlichten Expertenstandards „Mobilität“ spielen dabei eine entscheidende  Rolle. Hierbei gilt es, im Rahmen des Screenings jede Doppeldokumentation zu vermeiden. Außerdem ist es wichtig, alle Mitarbeiter der Pflegeeinrichtung kurzfristig auf einen einheitlichen Wissensstand zu bringen. Das Seminar gibt Antworten auf das „WIE“ in der Umsetzung und Implementierung eines möglichen betriebsinternen Verfahrens.

Lernziel:
Sie können Risiken und Ressourcen im Bereich der Mobilität erkennen
• Sie fördern Bewegung
• Sie unterstützen die Eigenaktivität des Kunden/Bewohners und fördern somit die Selbständigkeit
• Sie machen Angebote von gezielten und individuell abgestimmten Mobilitätsmaßnahmen
• Sie behalten den Mobilitätsstatus jedes einzelnen Kunden /Bewohners im Blick
• Sie kennen mögliche Assessment-Instrumente und sind sicher in der Anwendung



Inhalt

Im Seminar werden:
• die haftungsrechtlichen Aspekte
• das Zusammenwirken mit Expertenstandards
• der Umgang mit dem Assessments
• die Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen
• die Bedeutung von Beratung und Anleitung
• Vorstellung einer möglichen Verfahrensanweisung
• die Anforderungen an Schulung und Implementierung
werden in ihrem Zusammenwirken dargestellt.  

Die Teilnehmer erhalten Hinweise und Anleitung für die Erarbeitung einer betriebsinternen Verfahrensanweisung und die Implementierung gegenüber allen Mitarbeitern (auch der Pflegehilfskräfte).
Aufgrund seines Aufbaus ist das Seminar auch ausgezeichnet für Pflegehilfskräfte geeignet, die bisher wenig oder keine Erfahrung mit dem Risikomanagement haben.



Voraussetzungen

Technische Voraussetzungen:
• Digitales Endgerät (Desktop-Rechner, Laptop oder Tablet)
• Internetanbindung mit ausreichender Bandbreite
• Headset oder alternativ Endgerät mit Ton- und Mikrofonfunktionalität
• Webcam (sofern möglich)
• Aktueller Chrome oder Firefox Browser



Termindetails
08. + 09.02.2021
Uhrzeit: 
jeweils von 14:00 bis 17:30 Uhr

Preisdetails

Teilnahmegebühr nach Abzug des Rabattes:
bpa-Mitglieder:    48,00 €
Nicht-Mitglieder:120,00 €



Besonderheiten

Sonderrabatt für bpa-Mitglieder
Die letzte Bundesmitgliederversammlung hat aufgrund der sehr guten wirtschaftlichen Lage des bpa e.V. für ein Abschmelzen der Rücklagen durch eine zeitlich befristete Senkung der Fortbildungspreise votiert. Das Präsidium und der Gesamtvorstand haben in Umsetzung dieses Votums eine Bezuschussung der Teilnahmegebühren in Höhe von 40 % für 2021 beschlossen.



Anzahl Tage: 2.0

Veranstaltungsort

Videopräsenz- Seminar
angeboten von der bpa-Landesgeschäftsstelle
Hessen

Teilnahmegebühr

80,00 € bpa Mitglieder
120,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mo. 08. Februar 2021, 14:00
bis Di. 09. Februar 2021, 17:30

Dozent

Herr Klaus-Dieter Schulz, Pflegeberater und bpa-Qualitätsmanager, Kassel

Zielgruppen

Pflegedienstleitungen, Pflegefachkräfte und Pflegekräfte aus ambulanten, teilstationären und stationären Pflegeeinrichtungen.

22 freier Platz

22 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.