ANSPRUCH PFLEGEN

bpa NIEDERSACHSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Niedersachsen

Herrenstraße 5
30159 Hannover

T (0511) 12 35 13 - 40

F (0511) 12 35 13 - 41

Seminare in Niedersachsen

Zur Übersicht
15. Mai 2020

Kranken- / Patientenbeobachtung für Betreuungskräfte


Veranstaltungsnummer: V182001241

Ziele
Die Beobachtung von Verhaltensweisen, Körperzuständen, Veränderungen der Mobilität etc. gehören zu den Kernaufgaben im Arbeitsfeld Pflege. Aus den Erkenntnissen ergibt sich das zukünftige Pflege- und Betreuungshandeln. auf Grund der zeitintensiveren Kontakte fällt diese Beobachtungsaufgabe immer häufiger auch in den Bereich Alltagsbegleitung/ soziale Betreuung.

Dann gilt es zu wissen, was zu beobachten, festzuhalten und weiterzugeben ist (ggf. auch schriftlich)
Welche Schlüsse sind zu ziehen und wie gehe ich mit dem „Gefühlten“ um?

Ziele:

•Angemessen beobachten können
•Informationsweitergabe strukturieren können
•Angemessene Dokumentation


Inhalt

o Wahrnehmen und Beobachten, Einführung und praktische Übung
o Beobachtungsmethoden
o Wie entstehen Fehleinschätzungen und wie kann ich sie vermeiden
o Umgang mit „Gefühlen“/ Intuition
o Beobachtung von „Grenzverhalten“ z.B. Gewalt, sexuelle Übergriffe
o Formulierungshilfen für die Dokumentation
o Rechtliche Einordnung



Mit Hilfe von praktischen Übungen werden wir die Inhalte gemeinsam erarbeiten. Bitte bringen sie Beispiele aus der Praxis mit.



Preisdetails
120,00 € für bpa-Mitglieder abzgl. 40% Rabatt für bpa-Mitglieder

Veranstaltungsort

bpa Seminarhaus Niedersachsen Zugang über den Hof
Herrenstr. 3
30159 Hannover

Teilnahmegebühr

120,00 € bpa Mitglieder
150,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Fr. 15. Mai 2020, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Frau Rita Barth, Kunsttherapeutin

Zielgruppen

Alltagsbegleiter, Pflegekräfte, Ergotherapeuten, Mitarbeiter aus dem betreuenden Dienst

14 freier Platz

14 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.