ANSPRUCH PFLEGEN

bpa NIEDERSACHSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Niedersachsen

Herrenstraße 5
30159 Hannover

T (0511) 12 35 13 - 40

F (0511) 12 35 13 - 41

Seminare in Niedersachsen

Zur Übersicht
18. Juni 2020

Kunsttherapeutische Betreuung für Demenzkranke Jahrespflichtfortbildung nach § 53c SGB XI


Veranstaltungsnummer: V182001242

Ziele
Selbstvertrauen stärken, Selbstbewusstsein erhöhen
Möglichkeiten für einen Perspektivwechsel
Förderung der Compliance
Die Fähigkeit zum Aushalten von Misserfolgen erhalten/ wiedererwerben
Erhalten von zielvollem, planvollem und überlegtem Handeln
Einen möglichen Umgang mit Belastungen aufzeigen
Die Kommunikationsfähigkeit erhalten
Gestaltungskraft und Fantasie fördern


Inhalt
Einfach umzusetzende Techniken und Methoden kennenlernen
Situative Kommunikation mit dementiell veränderten Senioren
Aktivierung der Kompetenzen trotz Einschränkungen
Beispiele aus der Kunst adäquat einsetzen
Malen mit Bettlägerigen
Erstellung eines Körperbilds und dessen Dekorierung
Planung von Gruppen
Ausprobieren der ausgewählten Methoden, lassen Sie sich verführen
Auswertung für die fortlaufende Biografiearbeit und Kommunikation

Bitte kommen Sie in bequemer Kleidung, die auch Verschmutzungen verträgt. Materialien für die praktische Arbeit werden gestellt.


Preisdetails
250,00 € für bpa-Mitglieder abzgl. 40% Rabatt für bps-Mitglieder

Anzahl Tage: 2.0

Veranstaltungsort

Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. Landesgeschäftsstelle Bremen
Wachtstraße 17 - 24
28195 Bremen

Teilnahmegebühr

250,00 € bpa Mitglieder
310,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Do. 18. Juni 2020, 10:00
bis Fr. 19. Juni 2020, 17:00

Dozent

Frau Rita Barth, Kunsttherapeutin

Zielgruppen

Alltagsbetreuer, interessierte Pflegekräfte, Ergotherapeuten, Mitarbeiter aus dem betreuenden Dienst

10 freier Platz

10 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.