ANSPRUCH PFLEGEN

bpa NIEDERSACHSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Niedersachsen

Herrenstraße 5
30159 Hannover

T (0511) 12 35 13 - 40

F (0511) 12 35 13 - 41

Seminare in Niedersachsen

Zur Übersicht
04. November 2020

Das Lebensmittelrecht in der Praxis – Grundlagen und Umsetzung unter besonderen Berücksichtigung der Prozesskontrolle


Veranstaltungsnummer: V182001092

Ziele
Der Workshop umfasst 2 Teile. Im ersten Teil werden die theoretischen Grundlagen behandelt. Hierbei handelt es sich um eine kompakte Darstellung sowie einen Überblick zur LMHV (Lebensmittelhygiene-Verordnung). Weiterführend werden die Herausforderungen im Küchenalltag bei der Umsetzung angesprochen. Die Arbeit mit Hygieneplänen dürfte den Teilnehmern aus dem Küchenalltag bekannt sein. Deshalb wird der Schwerpunkt auf dem Umgang mit manuellen Analyse-Instrumenten gelegt. Diese werden einerseits als Beispiel vorgestellt und im zweiten, dem praktischen Teil, gemeinsam nach dem Motto „Vom Know How zum Do How“ bearbeitet.

Inhalt
Teil 1 – Die Theorie
Inhalte :

Kurzbeschreibungen, Zusammenfassungen & Erklärungen zur LMHV
Das „Lebensmittelhygienepaket“ - drei Verordnungen und zwei Richtlinien
Kernaussagen LMHV -  Worauf kommt es an ?
Herausforderungen in der Umsetzung der LMHV für Alten- und Pflegeheime
CCP`s – Kontrollmaßnahmen, Organisation der Hygiene

Die Prozessanalyse
Aktuelle rechtliche Grundlagen
HACCP- Theorie und Geschichte
Die 7 Schritte nach Codex Alimentarius
Workshop: Gemeinsames Erarbeiten einer Gefahrenanalyse
Risiken erkennen und beherrschen
Bewertung der Gefahren
Bestimmung kritischer Kontrollpunkte (CCP)
Festlegen von Grenzwerten
Überwachungsmethoden
Dokumentationsvorgaben

        
Teil 2 – Die Praxis
Inhalte :

Praktisches Arbeiten mit den Prozessmodellen in Kleingruppen
A. Der Prozess
B. Die Rezepturen

Ihr Nutzen
Sie können unterscheiden, was in Bezug auf Lebensmittelsicherheit gesetzlich notwendig und was darüber hinaus sinnvoll ist.
Sie erwerben Grundkenntnisse zur Erstellung von HACCP-Konzepten.
Sie kennen die Anforderungen der bundesdeutschen Lebensmittelhygieneverordnung in Bezug auf die Anwendung der Verfahren, die auf den Grundsätzen des HACCP-Prinzips beruhen. So können Sie lebensmitteltechnische Risiken minimieren.


Preisdetails
120,00  € für bpa-Mitglieder abzgl. 40% Rabatt für bpa-Mitglieder

Anzahl Tage: 1.0

Veranstaltungsort

apm Niedersachsen gGmbH
Berliner Allee 19
30159 Hannover

Teilnahmegebühr

120,00 € bpa Mitglieder
150,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mi. 04. November 2020, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Herr Andreas Pauly

Zielgruppen

QM-Beauftragte, alle Interessierten

16 freier Platz

16 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.