ANSPRUCH PFLEGEN

bpa NIEDERSACHSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Niedersachsen

Herrenstraße 5
30159 Hannover

T (0511) 12 35 13 - 40

F (0511) 12 35 13 - 41

Seminare in Niedersachsen

Zur Übersicht
24. September 2020

Dokumentation von Betreuungsleistungen


Veranstaltungsnummer: V182001936

Ziele
Die Dokumentation von Betreuungsleistungen ist kein Hexenwerk und keine tagesfüllende Aufgabe. Es müssen allerdings Rechtsnormen erfüllt, die Vorgaben des QM berücksichtigt und Informationen für die eigene Planung gesammelt werden.
Angepasst an ihre betrieblichen Vorgaben entwickeln wir gemeinsam Dokumentationsstrategien.

Ziele:
Informationen effektiv sammeln können
Biografien auswerten und für die Planung nutzen
Planung von Betreuungsleistungen
Dokumentation der Wirkung von Betreuung
Erfüllung der MDK - Richtlinien
Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team


Inhalt
Rechtsnormen
Beachtung von Qualitätsrichtlinien
Zusammenarbeit mit QMB
Planung und Dokumentation im ABEDL 9
Planung und Dokumentation im Strukturmodell
Einfache Hilfsdokumente kennenlernen
Arbeiten mit fortlaufender Biografieerfassung und Beobachtung
Planung von Gruppen/ Einzelbetreuung
Wochen-, Monats-, Jahrespläne
Grundsätze und Ziele der täglichen Dokumentation

Bitte bringen Sie ihre Qualitätsrichtlinien und ggf. Beispielausdrucke ihres EDV - Dokumentationsanbieters mit.


Preisdetails
120,00 € für bpa-Mitglieder abzgl. 40% Rabatt für bpa-Mitglieder

Anzahl Tage: 1.0

Veranstaltungsort

bpa Seminarhaus Niedersachsen Zugang über den Hof
Herrenstr. 3
30159 Hannover

Teilnahmegebühr

120,00 € bpa Mitglieder
150,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Do. 24. September 2020, 10:00 - 17:00 Uhr

Dozent

Frau Rita Barth

Zielgruppen

Alltagsbetreuer, interessierte Pflegekräfte, Ergotherapeuten, Sozialarbeiter, Mitarbeiter und Leitungen aus dem betreuenden Dienst

8 freier Platz

8 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.