ANSPRUCH PFLEGEN

bpa NIEDERSACHSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Niedersachsen

Herrenstraße 5
30159 Hannover

T (0511) 12 35 13 - 40

F (0511) 12 35 13 - 41

Seminare in Niedersachsen

Zur Übersicht
06. Oktober 2020

Stationäre Pflegeeinrichtungen wirtschaftlich führen


Veranstaltungsnummer: V182001997

Ziele
Die gesetzlichen Rahmenbedingungen erfordern nicht erst mit Inkrafttreten des PSG III eine nachhaltige Steuerung der Erlös- und Kostenstruktur. Um anhaltend wirtschaftlich erfolgreich zu sein, ist ein sicherer Umgang mit betriebswirtschaftlichen Instrumenten und Kennzahlen unumgänglich. Dabei ist ein besonderes Augenmerk auf den Personaleinsatz und dessen (Re-)Finanzierung zu richten. Die diesbezüglichen Alltagserfahrungen der Teilnehmer sollen bei diesem Seminar mit einbezogen werden.

Inhalt

• Rechtliche Rahmenbedingungen (u. a. § 115 SGB XI und Landes-rahmenvertrag NS)

• Finanzierungsgrundsätze und Entgeltbestandteile

• Entwicklung im Bereich der Investitionskosten

• Bedeutung der Pflegesatzvereinbarung

• Nachweis- und Offenlegungsverpflichtungen

• Personalbemessung und -steuerung

• Betriebswirtschaftliche Kennzahlen und Controlling

• Vom Pflegeheim zum Komplexanbieter: Möglichkeiten neuer Geschäftsmodelle.



Preisdetails
120,00 € für bpa-Mitglieder abzgl. 40% Rabatt für bpa-Mitglieder

Anzahl Tage: 1.0

Veranstaltungsort

bpa Seminarhaus Niedersachsen Zugang über den Hof
Herrenstr. 3
30159 Hannover

Teilnahmegebühr

120,00 € bpa Mitglieder
150,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Di. 06. Oktober 2020, 09:30 - 17:00 Uhr

Dozent

Herr Carsten Adenäuer

Zielgruppen

Geschäftsführung und Leitung von stationären Pflegeeinrichtungen

8 freier Platz

8 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.