ANSPRUCH PFLEGEN

bpa NIEDERSACHSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Niedersachsen

Herrenstraße 5
30159 Hannover

T (0511) 12 35 13 - 40

F (0511) 12 35 13 - 41

Seminare in Niedersachsen

Zur Übersicht
01. Dezember 2020

Pflegesatzverhandlungen in stationären Pflegeeinrichtungen erfolgreich führen


Veranstaltungsnummer: V182001998

Ziele
Die Gesetzesänderungen der letzten Jahre haben die Rahmenbedin-gungen von Pflegesatzverhandlungen grundlegend verändert: Auch auf Landesebene gab es durch den am 01.04.2019 in Kraft getretenen Landesrahmenvertrag gem. § 75 sowie das neue Kalkulationsschema diverse Neuregelungen. Im Rahmen von Entgeltverhandlungen wird es also mehr denn je darauf ankommen, die eigenen Handlungsoptionen genau zu kennen und die bestehenden Spielräume gezielt auszunutzen. Die diesbezüglichen Alltagserfahrungen der Teilnehmer sollen in diesem Seminar mit einbezogen werden.

Inhalt

Rechtliche Rahmenbedingungen (u. a. § 115 SGB XI und Landesrahmenvertrag NS)

 

Mindest-, Maximal- und Grenzmengenpersonalschlüssel

 

Personaleinsatz und Personalabgleich gem. Rahmenvertrag

 

Nachweisverpflichtungen im Rahmen der Vergütungsverhandlung

 

Möglichkeiten und Grenzen eines Wagnis- und Risikozuschlages

 

Das neue Kalkulationsschema im Detail

 

Direkte und indirekte Personalkosten

 

Plausibilisierung von Kostensteigerungen

 

Entwicklung einer Verhandlungsstrategie

 

Änderung des Niedersächsischen Pflegegesetzes

Preisdetails
120,00 € für bpa-Mitglieder abzgl. 40% Rabatt für bpa-Mitglieder

Anzahl Tage: 1.0

Veranstaltungsort

bpa Seminarhaus Niedersachsen Zugang über den Hof
Herrenstr. 3
30159 Hannover

Teilnahmegebühr

120,00 € bpa Mitglieder
150,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Di. 01. Dezember 2020, 10:00 - 16:30 Uhr

Dozent

Herr Carsten Adenäuer

Zielgruppen

Geschäftsführung und Leitung von stationären Pflegeeinrichtungen

16 freier Platz

16 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.