ANSPRUCH PFLEGEN

bpa NIEDERSACHSEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Niedersachsen

Herrenstraße 5
30159 Hannover

T (0511) 12 35 13 - 40

F (0511) 12 35 13 - 41

Seminare in Niedersachsen

Zur Übersicht
17. August 2020

Delegierbare Behandlungspflege Weiterbildung gemäß Vereinbarung gem. Rahmenvertrag HKP Nds., §§ 132 und 132 a Abs. 2 SGB V Kapitel 2 § 7 Satz 3


Veranstaltungsnummer: V182002037

Ziele

Ziel der Weiterbildung:
Die Weiterbildung dient der Erweiterung von Kenntnissen im Bereich der Behandlungspflege. Sie ist als berufsbegleitende Weiterbildung für Teilnehmer aus dem ambulanten und stationären Bereich konzipiert.


Kursumfang:
Theorie 40 Unterrichtstunden

5 Termine im Block

Inhalt

Inhalte der Weiterbildung:
- Flüssigkeitsbilanzierung
- Inhalationen
- Verabreichung von Augentropfen und -salben
- Medizinische Einreibungen, Kältetherapie
- Umgang mit Kompressionsstrümpfen
- Medikamentengabe (Arzneimittellehre)
- Haftungsrecht
- Hygiene
- Notfallsituationen
Die folgenden Maßnahmen dienen der Auffrischung von Maßnahmen der Behandlungspflege, welche initial bereits in einer Berufsausbildung erlernt werden mussten (§§ 132, 132a Abs. 2 SGB V § 7 Abs. 3) und befähigen nicht zu einer zusätzlichen Kompetenz:
- Blutdruckmessung
- Ernährung im Alter und Blutzuckermessung
- Klistiere, Klysma
- Versorgung von Dekubiti bis Grad 2
- Richten und Durchführung von subkutane Injektionen
- Versorgung eines suprapubischen Dauerkatheters
- Umgang mit einer perkutanen endoskopischen Gastrostomie (PEG)

Anmeldung:

• Sie können sich online über unsere Homepage www.apm-deutschland.de anmelden.

• Alternativ verwenden Sie bitte unser Anmeldeformular. Dies senden Sie uns bitte per Post, E-Mail oder Fax.

 

 Förderung:

Bei sozialversicherungspflichtig beschäftigten Arbeitnehmern ist eine Förderung über einen Prämiengutschein des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, bei Vorliegen der Voraussetzungen, möglich.

 

Abschluss/Prüfung:

apm-Teilnahmebescheinigung (Hinweis zum apm-Zertifikat: Voraussetzung für den Erhalt der Zertifikate ist das Einhalten der maximalen Fehlzeit von 10 %.)


Preisdetails

bpa-Mitglieder: 440,00 €

regulärer Preis:480,00 €

BesonderheitenDer Kurs wird außerdem in Bad Harzburg, Braunschweig und Oldenbrug angeboten. Bitte wenden Sie sich bei Interesse oder Fragen an die in der Seitenleiste angegebenen apm-Geschäftsstellen.Anzahl Tage: 5.0

 

Veranstaltungsort

apm Niedersachsen gGmbH
Berliner Allee 19
30159 Hannover

Teilnahmegebühr

440,00 € bpa Mitglieder
480,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mo. 17. August 2020, 09:00
bis Fr. 21. August 2020, 16:00

Dozent

von apm gGmbH

Zielgruppen

Pflegekräfte in der Alten- und Krankenpflege sowie Kinderkrankenpflege, Hebammen und Notfallsanitäter gem. den Anforderungen nach § 18 des Rahmenvertrages HKP Nds.

20 freier Platz

20 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.