ANSPRUCH PFLEGEN

bpa NORDRHEIN-WESTFALEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle NRW

Friedrichstraße 19
40217 Düsseldorf

T (0211) 3 11 39 3-0

F (0211) 3 11 39 3-13

Seminare in Nordrhein-Westfalen

Zur Übersicht
07. Oktober 2021

Risikomanagement unter Einbeziehung der Expertenstandards


Veranstaltungsnummer: V192100219

Ziele
ie Pflege steckt im Umbruch. Kundenstruktur und Leistungsangebot differenzieren sich stark aus. Manche Akteure drohen von der Dynamik der Veränderungen überrollt zu werden. Experten empfehlen den Einsatz eines Pflege-Risikomanagements in Umsetzung und Anwendung der Expertenstandards. Ob Dekubitus- und Sturzprävention oder Maßnahmen gegen Mangelernährung und Schmerzerkennung: In der Betreuung pflegebedürftiger Menschen gilt es immer wieder Gefährdungen zu erkennen und vorzubeugen.

Die Teilnehmenden erwerben in dieser Fortbildung Wissen über die Bedeutung und den Inhalt des Risikomanagements, einschl. Aktualisierung der Expertenstandards DNQP sowie des Pflegecontrolling-Systems. Sie sind in der Lage Pflegerisiken zu erkennen und zu bearbeiten (einschl. Umgang mit der Risikomatrix nach Strukturmodell). Sie kennen das Verfahren nach Risikoeintritt und können den Pflegebedarf ableiten. Die Teilnehmenden haben Einsichten in die an den häufigsten auftretenden Risken und können klare Reaktionen im Hinblick auf Dokumentation und Maßnahmenplanung vollziehen.


Inhalt

  • Professionelles Risikomanagement unter Beachtung der neuen QPR
  • Aktualisierung der Expertenstandards DNQP ua.: Ernährungsmanagement, Sturzprophylaxe, Schmerzmanagement (akut und chronisch), Dekubitusprophylaxe, Förderung Harnkontinenz, Chronische Wunden, etc…..) 
  • Umgang mit Initial- und Differenzialassessments (einschließlich Risikomatrix)
  • handlungsanleitendene Maßnahmen
  • Evaluation und Darstellung des Risikomanagement in der Pflegeplanung
  • Arbeit am Fallbeispiel



Preisdetails
Abzgl. 40% = 57,00 Euro für bpa-Mitglieder

Anzahl Tage: 1.0

Veranstaltungsort

Videopräsenz- Seminar
angeboten von der bpa-Landesgeschäftsstelle
Nordrhein-Westfalen

Teilnahmegebühr

95,00 € bpa Mitglieder
125,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Do. 07. Oktober 2021, 09:00 - 16:00 Uhr

Dozent

Frau Manuela Ahmann, Diplom Med.päd. Krankenschwester, Multiplikatorin Strukturmodell, QM-Beauftragte

Zielgruppen

Pflegefachkräfte, Leitungskräfte, Praxisanleiter/innen

Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare sowie auf Pflegeberaterkurse, die bis zum 31.12.2021 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40% bei Teilnahme.

25 freier Platz

25 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.