ANSPRUCH PFLEGEN

bpa NORDRHEIN-WESTFALEN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle NRW

Friedrichstraße 19
40217 Düsseldorf

T (0211) 3 11 39 3-0

F (0211) 3 11 39 3-13

Seminare in Nordrhein-Westfalen

Zur Übersicht
28. April 2022

Arbeitsschutz II Der technische und soziale Arbeitsschutz im Betrieb

Veranstaltungsnummer: V192200611

Ziele
Die Verpflichtungen eines Arbeitgebers im Bereich Arbeitsschutz sind vielfältig. Sie betreffen sowohl den technischen als auch den sozialen Arbeitsschutz. Nachdem im Seminar Arbeitsschutz I die Grundlagen des technischen Arbeitsschutzes (vor allem die Gefährdungsbeurtei-lung) vorgestellt wurden, behandelt das Seminar Arbeitsschutz II im ersten Teil tiefergehende Fragen des technischen Arbeitsschutzes. Es geht um die Aufgaben von Betriebsärzten, Sicherheitsbeauftragten, Arbeitsschutzausschüssen etc. Im zweiten Teil des Seminars werden Fragen zum sozialen Arbeitsschutz behandelt (Arbeitszeitrecht, Mutterschutzrecht etc.), die einem ständigen Wandel unterliegen. Durch das Seminar sollen Arbeitgeber einen aktuellen Überblick über arbeitsschutzrechtliche Vorschriften bekommen und auf Kontrollen durch die Arbeitsaufsichtsbehörden der Länder vorbereitet werden.

Es wird zunächst ein Überblick über das System des Arbeitsschutzes in Deutschland gegeben. Danach werden aktuelle Fragen des techni-schen und sozialen Arbeitsschutzes besprochen. Schwerpunktmäßig geht es um die Arbeitsschutzakteure im Betrieb sowie um Pflicht- oder Angebotsuntersuchungen. Im Rahmen des sozialen Arbeitsschutzes werden aktuelle rechtliche Fragen behandelt, schwerpunktmäßig im Bereich der Arbeitszeit, des Mutterschutzes und des Jugendarbeitsschutzes.

Inhalt

Themen:

  • Grundlagen des deutschen Arbeitsschutzrechts
  • betrieblicher und sozialer Arbeitsschutz im Bereich der Pflege
  • Benennung und Aufgaben von Betriebsärzten, Arbeitsschutzausschüssen etc.
  • aktuelle Fragen zum sozialen Arbeitsschutz

Preisdetails
Abzgl.. 40 % = 51,00 € für bpa -Mitglieder

Technische Vorrausetzungen für Seminare im Videopräsenzformat: 

  • Internetanbindung mit ausreichender Bandbreite        
  • Endgerät mit Mikrofon und Kamera oder alternativ Headset und Webcam und Mikrofonfunktionalität (Desktop Rechner/Laptop)        
  • Aktueller Browser   

Eine Teilnahme ist standortunabhängig von jedem Endgerät mit Internetanbindung möglich. Sie erhalten rechtzeitig vor Schulungsbeginn den Link zum Videopräsenzseminar.

Besonderheiten:
Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des bpa auf Bundesebene erhalten alle bpa Mitglieder auf Teilnahmegebühren für Halbtages- und Tagesseminare sowie auf Pflegeberaterkurse, die bis zum 31.12.2023 stattfinden, einen Nachlass in Höhe von 40% bei Teilnahme.   

Anzahl Tage: 0,5

Veranstaltungsort

Videopräsenz- Seminar
angeboten von der bpa-Landesgeschäftsstelle
Nordrhein-Westfalen

Teilnahmegebühr

85,00 € bpa Mitglieder
125,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Do. 28. April 2022, 10:00 - 15:00 Uhr

Dozent

Herr Dr. Florian Bauckhage, Rechtsanwalt im Justiziariat der bpa-Bundesgeschäftsstelle in Berlin

Zielgruppen

Leitungskräfte, Personalverantwortliche; Arbeitssicherheitsfachkräfte, Sicherheitsbeauftragte

22 freier Platz

22 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.