ANSPRUCH PFLEGEN

bpa SACHSEN-ANHALT

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle
Sachsen-Anhalt

Haeckelstraße 9
39104 Magdeburg

T (0391) 24 35 86 30

F (0391) 24 35 86 59

Seminare in Sachsen-Anhalt

Zur Übersicht
05. September 2019

Umgang mit Medikamenten eine Orientierungshilfe für Pflegeeinrichtungen


Veranstaltungsnummer: V241901077

Ziele

  • Sie kennen die gesetzlichen und organisatorischen Grundlagen
  • Sie können haftungsrechtliche Risiken reduzieren
  • Sie wissen um die Besonderheiten in stationären, ambulanten und teilstationären Einrichtungen
  • Sie kennen die Bedeutung der Dokumentation im Zusammenhang mit Medikamenten
  • Sie kennen Ihr Remonstrationsrecht
  • Sie kennen die Wechselwirkungen von Medikamenten mit bestimmten Nahrungsmitteln
  • Sie nutzen eine Verfahrensanweisung / Checkliste für den Umgang mit Medikamenten



Inhalt
Die gewissenhafte und sorgfältige Organisation der Medikamentenversorgung gehören in der Einrichtung zu einer der wichtigsten Aufgaben. Der gesamte Prozess von der Bestellung über das Stellen, die Verabreichung und Lagerung, bis hin zur Dokumentation, sind detailliert und exakt zu organisieren. Dieses Seminar soll hierbei eine Orientierung darstellen. Aufgrund seines Aufbaus ist dieses Seminar auch für Nicht-Fachkräfte geeignet, die im Rahmen der Behandlungspflege die Verabreichung von Medikamenten vornehmen.

Preisdetails
Teilnahmegebühr bpa-Mitglieder (nach Abzug Sonderrabatt)*: 66,00 €

Besonderheiten
*Sonderrabatt nur für Mitglieder des bpa
Der Gesamtvorstand des bpa hat in Umsetzung eines Beschlusses der Mitgliederversammlung eine "Qualifizierungsoffensive" ausgerufen, in deren Rahmen bpa-Mitgliedern auch im Jahr 2019 ein Rabatt i. H. v. 40 % auf die Teilnahmegebühren bei Teilnahme gewährt wird.

Anzahl Tage: 1.0

Veranstaltungsort

Hotel Sachsen-Anhalt
An der Backhausbreite 1
39179 Barleben

Teilnahmegebühr

110,00 € bpa Mitglieder
130,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Do. 05. September 2019, 10:00 - 16:00 Uhr

Dozent

Herr Klaus-Dieter Schulz, Qualitätssicherung- und Qualitätsentwicklung

Zielgruppen

Pflegefachkräfte und Pflegekräfte aus stationären, teilstationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen

13 freier Platz

13 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.