ANSPRUCH PFLEGEN

bpa SACHSEN-ANHALT

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle
Sachsen-Anhalt

Haeckelstraße 9
39104 Magdeburg

T (0391) 24 35 86 30

F (0391) 24 35 86 59

Seminare in Sachsen-Anhalt

Zur Übersicht
14. April 2021

Demenzpflege: Verweigerung der Pflege und Betreuung, Präventions- und Lösungsstrategien


Veranstaltungsnummer: V242100966

Ziele
Die Pflege und Betreuung wird oft durch das Ablehnungs- und Verweigerungsverhalten der Demenzkranken nachhaltig beeinträchtigt. Diese Formen einer gestörten Kooperation führen zu spürbaren Belastungen sowohl bei den Pflegenden als auch bei den Demenzkranken.
Den Pflegenden und Betreuenden werden Umgangsformen vermittelt werden, die es ihnen ermöglichen, bei einem konkreten Ablehnungs- und Verweigerungsverhalten in der Pflege ruhig, handlungssicher und somit möglichst stressfrei zu handeln.
Darüber hinaus werden die Aspekte der Arbeitsorganisation erläutert, die zur Vermeidung von offenen und versteckten Belastungen in der Pflege und Betreuung führen. Hierbei steht die Erfahrung im Mittelpunkt, dass die Stressreduktion bei Pflegenden zur komplementären Steigerung des Wohlbefindens bei den Demenzkranken führen.

Inhalt

Die Inhalte der Fortbildung thematisieren die Faktoren zur Minderung des Ablehnungsverhalten bei der Pflege u.a. unter den folgenden Aspekten:

  • Bewohnerbezogene bzw. biografische Gründe
  • Mitarbeiterbezogene Gründe
  • Arbeits- und milieubezogene Gründe
  • Präventionsstrategien

In der Pflege werden bereits verschiedene Umgangsformen und Vorgehensweisen angewendet, die zu einer Verbesserung der Kooperation zwischen Mitarbeitern und Demenzkranken beitragen:

  • Annäherungs- und Anpassungsstrategien
  • Konzepte demenzspezifischer Ablenkung und Motivierung
  • Schaffung förderlicher Milieufaktoren (Stressvermeidung)
  • Strategien biografisch orientierter Umgangsformen
  • Doppelstrategien in der Demenzpflege



Preisdetails

Teilnahmegebühr bpa-Mitglieder (nach Abzug Sonderrabatt)*: 48,00 €



Besonderheiten
*Sonderrabatt nur für Mitglieder des bpa
Der Gesamtvorstand des bpa hat in Umsetzung eines Beschlusses der Mitgliederversammlung eine "Qualifizierungsoffensive" ausgerufen, in deren Rahmen bpa-Mitgliedern auch im Jahr 2021 ein Rabatt i. H. v. 40 % auf die Teilnahmegebühren bei Teilnahme gewährt wird.

Anzahl Tage: 1.0

Veranstaltungsort

Videopräsenz- Seminar
angeboten von der bpa-Landesgeschäftsstelle
Sachsen-Anhalt

Teilnahmegebühr

80,00 € bpa Mitglieder
90,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mi. 14. April 2021, 10:00 - 16:00 Uhr

Dozent

Herr Dr. Sven Lind, Gerontologische Beratung

Zielgruppen

Mitarbeiter aus stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen:
- Pflegende mit und ohne Ausbildung, Qualitätsbeauftragte
- Betreuende (u.a. Alltagsbegleiter nach § 87b - jetzt § 46b)
- Beschäftigungstherapeuten, sozialer Dienst
- Hauswirtschaftliche Mitarbeiter und Helfende (ehrenamtlich, FSJ u.a.)

24 freier Platz

24 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.