ANSPRUCH PFLEGEN

bpa SCHLESWIG-HOLSTEIN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle
Schleswig-Holstein

Hopfenstraße 65
24103 Kiel

T (0431) 669 470 60

F (0431) 669 470 89

Seminare in Schleswig-Holstein

Zur Übersicht
07. September 2021

Nachweisverfahren des Pflege-Rettungsschirms


Veranstaltungsnummer: V252101955

Ziele

Entsprechend den gesetzlichen Regelungen und Festlegungen des GKV-Spitzenverbandes können Pflegeeinrichtungen, die Mehraufwendungen und Mindereinnahmen im Zuge der Coronavirus-Pandemie geltend gemacht haben, von den Pflegekassen zur Nachweisführung aufgefordert werden.
Was ist in einem solchen Fall zu tun und welche Nachweispflichten bestehen?



Inhalt

  • Überblick über das Nachweisverfahren
  • Vorstellung der Festlegungen und Dokumente
  • Wer wird gezogen?
  • Schritte im Falle der Aufforderung



Voraussetzungen
Das Online-Seminar wird über das Videokonferenztool „GoToMeeting" stattfinden. Zur Teilnahme benötigen Sie ein Mikrofon und Lautsprecher (alternativ: Headset) sowie eine Kamera.


Wir bitten um Beachtung:
Bei der erstmaligen Nutzung von GoToMeeting ist der Download einer App erforderlich. Bitte klicken Sie dazu auf den o.g. Link und installieren Sie die Datei auf Ihrem PC. Dies kann einige Minuten in Anspruch nehmen. Bitte wählen Sie sich daher bereits 15 Minuten vor dem vereinbarten Termin über den Link ein. Vor Betreten des Raumes möchten wir Sie bitten Ihren vollständigen Namen einzugeben.

Preisdetails

Sonderrabatt nur für Mitglieder des bpa

Der Gesamtvorstand des bpa hat in Umsetzung eines Beschlusses der Mitgliederversammlung eine „Qualifizierungsoffensive“ ausgerufen, in deren Rahmen bpa-Mitgliedern auch im Jahr 2021 ein Rabatt i.H.v. 40% auf die Teilnahmegebühren gewährt wird. Bei Rechnungslegung wird dieses entsprechend berücksichtigt.



Besonderheiten

Sollten Sie bereits Anfragen zu dem Nachweisverfahren von Ihren zuständigen Pflegekassen erhalten haben, so bitten wir Sie uns hierüber in Kenntnis zu setzen – wir werden diese dann zur inhaltlichen Gestaltung des Seminars gesammelt an die Dozentin übergeben.


Veranstaltungsort

Videopräsenz- Seminar
angeboten von der bpa-Landesgeschäftsstelle
Schleswig-Holstein

Teilnahmegebühr

40,00 € bpa Mitglieder
0,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Di. 07. September 2021, 09:00 - 11:00 Uhr

Dozent

Frau Hedwig Seiffert, Rechtsanwältin

Zielgruppen

Inhaber, Geschäftsführer, leitende Mitarbeiter von Pflegeeinrichtungen, die Mindereinnahmen und/oder Mehraufwendungen im Rahmen des § 150 Absatz 3 SGB XI zum Ausgleich der COVID-19 bedingten finanziellen Belastungen der Pflegeeinrichtungen geltend gemacht haben.

 

19 freier Platz

19 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.