ANSPRUCH PFLEGEN

bpa SCHLESWIG-HOLSTEIN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle
Schleswig-Holstein

Hopfenstraße 65
24103 Kiel

T (0431) 669 470 60

F (0431) 669 470 89

Seminare in Schleswig-Holstein

Zur Übersicht
08. Dezember 2022

Fit für die Prüfung? - Wie bereite ich meine Mitarbeiter auf die neue MD-Prüfung vor?


Veranstaltungsnummer: V252201708

Ziele
Die Einführung des Indikatorenmodells sowie das veränderte MD-Prüfverfahren haben maßgeblich dazu beigetragen, dass die Einrichtungen der stationären Altenhilfe vor vielfältigen Herausforderungen stehen. Die veränderten Qualitätsprüfungen setzen nicht nur Veränderungen im QM voraus, sondern auch eine Neuausrichtung von Controlling-Instrumenten.
Folglich ist es für jede stationäre Einrichtung der Altenhilfe erforderlich, die Mitarbeitenden noch einmal gezielt auf die Prüfung durch den MD vorzubereiten bzw. diese dahingehend zu trainieren.
In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie dies gemeinsam mit Ihren Mitarbeitenden meistern. Hierbei wird Ihnen vor allem erläutert, wie Sie Ihre Mitarbeitenden zu einem guten Fachgespräch mit dem MD befähigen und wie Sie kritische Prozesse im Vorfeld erfassen und aufbereiten können.
Denn: Die Pflegefachkräfte müssen die in die Prüfung einbezogenen Pflegekunden sehr gut kennen, tiefergehende Informationen zu Verläufen haben und an der Ergebniserfassung beteiligt sein. Die erhaltenen Informationen im Fachgespräch sollten in jedem Fall gleichrangig mit den Dokumentationsangaben bewertet werden. Dennoch kann das Fachgespräch die Dokumentation nicht immer und in allen Punkten ersetzen.

Inhalt

  • Die Vorbereitung der Einrichtung und ihrer Mitarbeiter und die To-Do-Liste für die Überprüfung durch den MD: Schwerpunkte, Inhalte und Methoden
  • Gesonderte Dokumentationen, internes Qualitätsmanagement und weitere Unterlagen: Aufgaben und Zuständigkeiten klären
  • Einrichtungsinterne Konzepte und Verfahrensanweisungen
  • Anhand der MD-Fragen die Tagesstrukturen prüfen: „Refresher für Pflegefachkräfte!“
  • Der hohe Wert des Fachgesprächs - Welche Werkzeuge benötigen die Pflegefachkräfte hierfür?
  • Die Bewertung von Dokumentationsfehlern in der neuen Prüfung: Welche Argumente zählen?
  • Ergebnisse des MD-Teamgesprächs
  • Vorbereitung auf das Abschlussgespräch mit den Leitungskräften der Einrichtung
  • Fachliche Defizite der Einrichtung erkennen und Verbesserungspotenziale aufzeigen



Voraussetzungen

Das Online-Seminar wird über ein Videokonferenztool stattfinden. Zur Teilnahme benötigen Sie ein Mikrofon und Lautsprecher (alternativ: Headset) sowie eine Kamera.

Wir bitten um Beachtung:
Bitte nehmen Sie mit eingeschalteter Kamera an der Fortbildung teil! Sollte Ihre Teilnahme für den Dozenten nicht nachvollziehbar sein, behalten wir uns vor keine Teilnahmebescheinigung auszustellen!



Preisdetails

Sonderrabatt nur für Mitglieder des bpa

Der Gesamtvorstand des bpa hat in Umsetzung eines Beschlusses der Mitgliederversammlung eine „Qualifizierungsoffensive“ ausgerufen, in deren Rahmen bpa-Mitgliedern auch im Jahr 2022 ein Rabatt i.H.v. 40% auf die Teilnahmegebühren gewährt wird. Bei Rechnungslegung wird dieses entsprechend berücksichtigt.



Anzahl Tage: 1.0

Veranstaltungsort

Videopräsenz- Seminar
angeboten von der bpa-Landesgeschäftsstelle
Schleswig-Holstein

Teilnahmegebühr

60,00 € bpa Mitglieder
80,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Do. 08. Dezember 2022, 09:00 - 12:00 Uhr

Dozent

Frau Dr. Mercedes Stiller, Gesellschafterin SP Kommunikation, promovierte Soziologin, zert. Coach und Fachautorin. bpa-Multiplikatorin für das Indikatorenmodell

Zielgruppen

Pflegefachkräfte, Wohnbereichsleitungen, stellvertretende Pflegedienstleitungen, Pflegedienstleitungen, Einrichtungsleitungen, Qualitätsmanagementbeauftragte

9 freier Platz

9 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.