ANSPRUCH PFLEGEN

bpa SCHLESWIG-HOLSTEIN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle
Schleswig-Holstein

Hopfenstraße 65
24103 Kiel

T (0431) 669 470 60

F (0431) 669 470 89

Seminare in Schleswig-Holstein

Zur Übersicht
17. November 2022

Ritualexperte "Tod und Sterben"


Veranstaltungsnummer: V252201701

Ziele

Sterben und Tod beinhaltet spirituelle, persönliche und soziale Elemente und hat in allen Kulturen unterschiedliche Ausprägungen. Mit der zunehmenden Komplexität unserer Gesellschaft sind unsere Glaubenssysteme vielschichtiger geworden.
„Welche Religion, Kultur, Rituale ein Mensch auch hat, wird im Sterben und Tod bedeutsamer“ Für eine angemessene Sterbebegleitung und ein würdevoller Abschied, ist es notwendig seine Religion, seine kulturellen Gegebenheiten mit Sterben und Tod und seine Rituale zu kennen. Das Sterben und der Tod stehen auf der menschlichen Tagesordnung von Beginn an und erinnern jeden Menschen an seine Verletzlichkeit sowie die notwendige Sorge und Fürsorge, welche der Mensch im Leben wie auch im Sterben braucht.

•        Teilnehmende kennen verschiedene Konfessionen, können beraten und begleiten
•        Teilnehmenden können Gespräche mit Angehörigen / Zugehörigen führen



Inhalt

  • Was tun bei konfessionslosen Menschen…?
  • Was sollte man beachten bei der Sterbebegleitung im:
    Christentum, Römisch-katholische Kirche, Evangelische Kirche, Orthodoxes Christentum, Neuapostolische Kirche, Zeugen Jehovas, Islam, Judentum, Buddhismus



Voraussetzungen

Das Online-Seminar wird über ein Videokonferenztool stattfinden. Zur Teilnahme benötigen Sie ein Mikrofon und Lautsprecher (alternativ: Headset) sowie eine Kamera.

Wir bitten um Beachtung:
Bitte nehmen Sie mit eingeschalteter Kamera an der Fortbildung teil! Sollte Ihre Teilnahme für den Dozenten nicht nachvollziehbar sein, behalten wir uns vor keine Teilnahmebescheinigung auszustellen!



Termindetails
Video-Präsenz:
17.11.2022 09-12 Uhr
18.11.2022 09-12 Uhr

Preisdetails

Sonderrabatt nur für Mitglieder des bpa

Der Gesamtvorstand des bpa hat in Umsetzung eines Beschlusses der Mitgliederversammlung eine „Qualifizierungsoffensive“ ausgerufen, in deren Rahmen bpa-Mitgliedern auch im Jahr 2022 ein Rabatt i.H.v. 40% auf die Teilnahmegebühren gewährt wird. Bei Rechnungslegung wird dieses entsprechend berücksichtigt.



Besonderheiten

Teilnahme an beiden Online-Terminen 17./18.11.2022 entspricht 8 UE der erforderlichen Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte.



Anzahl Tage: 2.0

Veranstaltungsort

Videopräsenz- Seminar
angeboten von der bpa-Landesgeschäftsstelle
Schleswig-Holstein

Teilnahmegebühr

85,00 € bpa Mitglieder
120,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Do. 17. November 2022, 09:00
bis Fr. 18. November 2022, 12:00

Dozent

Frau Gudrun Brochhagen, Consultant of Palliative Care, Fachkraft Gerontologie, Krankenschwester

Zielgruppen

Pflegefachkräfte (PFK) /Fachkräfte der Palliativ Medizin, Gesundheits- / Pflegeassistenten (GPA), Betreuungskräfte, Ehrenamtliche Mitarbeiter Hospiz (Ambulant- und Stationäre Versorgung)
geeignet als Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte nach § 53c, § 43b und § 87b SBG XI

17 freier Platz

17 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.