ANSPRUCH PFLEGEN

bpa SCHLESWIG-HOLSTEIN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle
Schleswig-Holstein

Hopfenstraße 65
24103 Kiel

T (0431) 669 470 60

F (0431) 669 470 89

Seminare in Schleswig-Holstein

Zur Übersicht
03. März 2020

Achtsame Kommunikation und stressminimierte Begegnungen mit Menschen mit einer Demenz


Veranstaltungsnummer: V252000935

Ziele
Mit und ohne Worte begegnen wir dem dementen Menschen in seiner Welt. Komplexer Krankheitsverlauf, rätselhafte Verhaltensänderungen und reduzierte Sprachkompetenz stellen große Herausforderungen für Pflegende, Betreuende und Angehörige dar. In dieser Fortbildung erhalten die TeilnehmerInnen die Möglichkeit mitgebrachte Fallbeispiele lösungsorientiert zu bearbeiten. Übungen sollen dabei helfen, gelassener mit den erkrankten Menschen ruhig und einfühlsam umzugehen.

Inhalt

  • Besseres Verständnis für die Gefühls- und Bedürfnislage
  • Erarbeitung von Handlungsstrategien in Bezug auf herausforderndes Verhalten
  • Beziehungsgestaltung
  • Auffrischung Validation nach Naomi Feil – Integrative Validation nach Nicole Richard
  • Fallbeispiele aus der praktischen Arbeit
  • Reflexion der eigenen Haltung in Bezug auf Werte, Normen, Grenzen



Preisdetails

Sonderrabatt nur für Mitglieder des bpa

Der Gesamtvorstand des bpa hat in Umsetzung eines Beschlusses der Mitgliederversammlung eine „Qualifizierungsoffensive“ ausgerufen, in deren Rahmen bpa-Mitgliedern auch im Jahr 2020 ein Rabatt i.H.v. 40% auf die Teilnahmegebühren gewährt wird. Bei Rechnungslegung wird dieses entsprechend berücksichtigt.



Anzahl Tage: 2.0

Veranstaltungsort

Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. Landesgeschäftsstelle Schleswig-Holstein
Hopfenstraße 65
24103 Kiel

Teilnahmegebühr

195,00 € bpa Mitglieder
250,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Di. 03. März 2020, 09:00
bis Mi. 04. März 2020, 15:00

Dozent

Frau Ingrid Johanna Heyse, kreative Gerontotherapeutin nach Dr. Baer, Ganzheitliche Gedächtnistrainerin, Tanzleiterin „Tanzen im Sitzen“

Zielgruppen

SeniorenbegleiterInnen, Pflegekräfte, alle Interessierte
geeignet als Pflichtfortbildung für SeniorenbegleiterInnen nach § 53c, § 43b und § 87b SBG XI

7 freier Platz

7 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.