ANSPRUCH PFLEGEN

bpa SCHLESWIG-HOLSTEIN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle
Schleswig-Holstein

Hopfenstraße 65
24103 Kiel

T (0431) 669 470 60

F (0431) 669 470 89

Seminare in Schleswig-Holstein

Zur Übersicht
27. Mai 2021

Pflichtfortbildung für Praxisanleiter*innen - Mediation


Veranstaltungsnummer: V252101104

Ziele
Probleme mit Auszubildenden, Konflikte mit Schulen oder dem ausbildenden Betrieb sowie Auseinandersetzungen mit Interessenvertretern, Verletzungen von Gefühlen und Rechten:
Schnell wird aus einer anfangs sachlichen Diskussion eine emotionsgeladene, in Positionen festgefahrene Konfrontation. Derartige Situationen konstruktiv zu bewältigen ist eine Chance von Mediation. Mediation ist ein flexibles, zukunftsorientiertes und vertrauliches Verfahren. In der Mediation geht es nicht darum, Positionen und Ansprüche durchzusetzen. Grundlage für tragfähige und zukunftsorientierte Ergebnisse sind vielmehr die Bedürfnisse und Interessen aller am Konflikt Beteiligten. Da alle Beteiligten eigenverantwortlich an der Lösung mitwirken und ihre Anliegen einbringen können, erreichen die Vereinbarungen ein hohes Maß an Akzeptanz, Verbindlichkeit und Zukunftsorientierung. Die Mediatoren strukturieren und steuern diesen Prozess und fungieren als Mittler. Auf der Grundlage einer entsprechenden methodischen Ausbildung und Ihrer persönlichen Kompetenzen und Erfahrungen erarbeiten sie mit den beteiligten Personen eine tragfähige Lösung des Konfliktes. Die Tätigkeit des Mediators erfordert ein hohes Maß an methodischer Kompetenz, Integrität, Konfliktfähigkeit und Vertrauenswürdigkeit.


Inhalt

Die Fortbildungsmaßnahme ist eingebettet in das Weiterbildungskonzept für Praxisanleiter/-innen.
Im Mittelpunkt dieser Fortbildungsmaßnahme steht die Weiterqualifizierung der vorhandenen pädagogischen und didaktischen Fähigkeiten der Teilnehmenden.

  • Grundlagen der Mediation
  • Phasen der Mediation und entsprechende Interventionen
  • Kommunikations- und Arbeitstechniken in Konflikten mit Mediation
  • Reflexion des eigenen Konfliktverhaltens
  • Persönlichkeitszentrierte und gewaltfreie Kommunikation



Termindetails

Video-Präsenz:
27.05.2021 9 - 12 Uhr
28.05.2021 9 - 12 Uhr



Preisdetails

Kombination von 3 Terminen für Mitglieder - 300,00 € abzgl. Sonderrabatt

Sonderrabatt nur für Mitglieder des bpa

Der Gesamtvorstand des bpa hat in Umsetzung eines Beschlusses der Mitgliederversammlung eine „Qualifizierungsoffensive“ ausgerufen, in deren Rahmen bpa-Mitgliedern auch im Jahr 2021 ein Rabatt i.H.v. 40% auf die Teilnahmegebühren gewährt wird. Bei Rechnungslegung wird dieses entsprechend berücksichtigt.



Besonderheiten
Teilnahme an beiden Onlineterminen entspricht 8 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten und ist geeignet als Jahrespflichtfortbildung für Praxisanleiter gemäß §4(3) PflAPrV

Anzahl Tage: 2.0

Veranstaltungsort

Videopräsenz- Seminar
angeboten von der bpa-Landesgeschäftsstelle
Schleswig-Holstein

Teilnahmegebühr

110,00 € bpa Mitglieder
150,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Do. 27. Mai 2021, 09:00
bis Fr. 28. Mai 2021, 12:00

Dozent

Herr Jörg Reher, Coach, Lehrer für Pflegeberufe

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an ausgebildete Praxisanleiter*innen.

20 freier Platz

20 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.