ANSPRUCH PFLEGEN

Seminare

Zur Übersicht
11. Januar 2021

Weiterbildung zur Wohnbereichsleitung (WBL)


Veranstaltungsnummer: V182101047

Ziele
Die Weiterbildung befähigt zur Übernahme von Leitungsfunktionen im stationären Altenpflegebereich. Sie ist als berufsbegleitende Weiterbildung für TeilnehmerInnen aus dem ambulanten und stationären Bereich konzipiert und vermittelt Kompetenzen, die zur Bewältigung mitarbeiter-, pflege- und betriebsbezogener Aufgaben erforderlich sind.

Zielgruppe:
examinierte Pflegefachkräfte

Voraussetzung für die Weiterbildung:
•Abschluss einer dreijährigen Pflegeausbildung (Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Kinderkrankenpfleger/-in, Altenpfleger/-in bzw. Heilerziehungspfleger/-in)

Technische Voraussetzungen:
•Computer, Laptop
•Internetzugang mit mindestens DSL2000-Bandbreite
•Empfehlung: Headset mit USB-Anschluss
•Alternative: Lautsprecher oder Kopfhörer

Kursform & Umfang:
•Unterricht 1x wöchentlich, 20 Tage (ca. 12 Monate)
•263 UE gesamt (berufsbegleitend, 160 UE Theorie & 8 UE Prüfung in, 95 UE Selbststudium & Facharbeit)


Inhalt
Managementkompetenzen
Betriebswirtschaft (1 Tag)
Management und Organisation (4 Tage)
 
II. Psychosoziale und kommunikative Kompetenz
Kommunikation / Führung / Soft Skills (8 Tage)
 
III. Kompetenzen in Pflegewissenschaft und -organisation
Pflegewissenschaft und Pflegeorganisation (5 Tage)
Qualitätsmanagement (2 Tage)
 
IV. Projektarbeit und Selbststudium
 
 
 Anmeldung:
·        Sie können sich online über unsere Homepage  www.apm-deutschland.de anmelden. Alternativ verwenden Sie bitte unser Anmeldeformular. Dies senden Sie uns bitte per Post, E-Mai oder Fax.
·        Kopie Ihrer Urkunde der Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung als Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Altenpfleger/-in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in oder die Kopie des Abschlusszeugnisses eines vergleichbaren Studiums)
 
Abschluss/Prüfung:
·        apm-Zertifikat
·        Die Abschlussprüfung wird an einem festgelegten Termin abgelegt.
·        Hinweis zum apm-Zertifikat: Voraussetzung für den Erhalt der Zertifikate ist das Einhalten der maximalen Fehlzeit von 10 % sowie das erfolgreiche Bestehen der Abschlussprüfung
 
Starttermine:
 
 
Hannover: montags Videopräsenz
11.01.2021 (Modul 6)
01.03.2021 (Modul 5)
05.07.2021 (Modul 2)
02.08.2021 (Modul 1)
30.08.2021 (Modul 7)
27.09.2021 (Modul 6)
15.11.2021 (Modul 5)
 
Braunschweig – dienstags Videopräsenz
08.12.2020 (Modul 5)
09.03.2021 (Modul 6)
04.05.2021 (Modul 7)
01.06.2021 (Modul 1)
22.06.2021 (Modul 2)
14.09.2021 (Modul 5)
23.11.2021 (Modul 6)
 
Osnabrück – mittwochs Videopräsenz
24.02.2021 (Modul 5)
05.05.2021 (Modul 6)
23.06.2021 (Modul 7)
25.08.2021 (Modul 1)
15.09.2021 (Modul 2)
 
 
Bad Harzburg – mittwochs Videopräsenz
20.01.2021 (Modul 7)
17.02.2021 (Modul 1)
10.03.2021 (Modul 2)
16.06.2021 (Modul 5)
06.10.2021 (Modul 6)
08.12.2021 (Modul 7)
 
Hannover: donnerstags Videopräsenz
03.12.2020 (Modul 1)
14.01.2021 (Modul 2)
08.04.2021 (Modul 5)
24.06.2021 (Modul 6)
12.08.2021 (Modul 7)
09.09.2021 (Modul 1)
30.09.2021 (Modul 2)
 
StO-übergreifend: freitags Videopräsenz:
15.01.2021 (Modul 5)
26.03.2021 (Modul 6)
28.05.2021 (Modul 7)
25.06.2021 (Modul 1)
16.07.2021 (Modul 2)
08.10.2021 (Modul 5)

Veranstaltungsort

Videopräsenz- Seminar
angeboten von apm gGmbH

Teilnahmegebühr

1550,00 € bpa Mitglieder
1700,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mo. 11. Januar 2021, 09:00
bis Di. 11. Januar 2022, 16:00

Dozent

von apm gGmbH

Zielgruppen

examinierte Pflegefachkräfte

19 freier Platz

19 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.