ANSPRUCH PFLEGEN

bpa BAYERN

Bundesverband privater
Anbieter sozialer Dienste e.V.
Landesgeschäftsstelle Bayern

Westendstraße 179
80686 München

T (089) 8 90 44 83 2-0

F (089) 8 90 44 83 2-1

Veranstaltungen in Bayern

Zur Übersicht
22. September 2021

Nachweisverfahren Pflege-Rettungsschirm nach § 150 SGB XI zur Erstattung von Mehraufwendungen und Mindereinnahmen


Veranstaltungsnummer: V112102006

Ziele

Entsprechend den gesetzlichen Regelungen und Festlegungen des GKV-Spitzenverbandes können Pflegeeinrichtungen, die Mehraufwendungen und Mindereinnahmen im Zuge der Coronavirus-Pandemie geltend gemacht haben, von den Pflegekassen zur Nachweisführung aufgefordert werden.


Was ist in einem solchen Fall zu tun und welche Nachweispflichten bestehen?



Inhalt

  • Überblick über das Nachweisverfahren
  • Vorstellung der Festlegungen und Dokumente
  • Wer wird zum Nachweis herangezogen?
  • Schritte im Falle der Aufforderung

Um möglichst vielen Mitgliedseinrichtungen die Teilnahme zu ermöglichen, kann pro Mitglied nur ein Teilnahmer angemeldet werden.




Preisdetails
Veranstaltung ist für bpa-MItglieder kostenfrei

Veranstaltungsort

Videopräsenz- Seminar
angeboten von der bpa-Landesgeschäftsstelle
Bayern

Teilnahmegebühr

0,00 € bpa Mitglieder
0,00 € Nichtmitglieder

Datum, Uhrzeit

Mi. 22. September 2021, 14:00 - 16:00 Uhr

Dozent

Herr Marc Doßler, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Fachanwalt für Sozialrecht

Zielgruppen

Inhaber, Geschäftsführer, leitende Mitarbeiter, Verwaltungskräfte von Pflegeeinrichtungen

22 freier Platz

22 freie Plätze

Teilnahme

Nehmen Sie verbindlich an dieser Veranstaltung teil.